Georgi-Panoramaweg
Strecke 13.1 km
Land / Bundesland Saarland
Region Merzig-Wadern
Ort(e) Mitlosheim, Weierweiler
Erlebnispunktzahl: 73 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 31%
Wegbelag: 60% Naturweg
30% Leicht befestigt
10% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2008, 2011, 2014, 2017
Wandersiegel gültig bis: Oktober 2020
Premium-Wanderregion (-ort): Saar-Hunsrück

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Georgi-Panoramaweg

Georgi-Panoramaweg

Traumschleifen Saar-Hunsrück

Tolle Aussichten verspricht schon der Name dieses Weges. Neben diesen vermitteln sumpfige Auwälder und ein See mit Verlandungszone herrliche Naturerlebnisse. Weite Teile führt der Weg durch offene Hügellandschaften mit Wiesen und Feldern.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Georgi-Panoramaweg
Georgi-Panoramaweg
Georgi-Panoramaweg
Georgi-Panoramaweg
Georgi-Panoramaweg

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Huminsäurereiche Seen und Teiche
In Mooren oder Kontakt zu moorigen Lebensräumen entstehen Stillgewässer mit braungefärbtem Wasser. Diese Einfärbung entsteht durch sogenannte Huminsäuren, welche durch Auswaschung oder Zersetzung von Pflanzenmaterial im Untergrund oder angrenzenden Mooren entstehen; der Teich-/Seeunte ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland selten geworden. Die Betonung liegt auf "mager", d.h. durch langjährige, traditionell kleinbäuerliche Nutzung als Mähwiese wurden den Standorten Nährstoffe entzogen und viele bunte Blumen konnten sich neben den Grasarten etablieren. Dies ...

Mehr erfahren

Extensive Feuchtwiese
Extensiven Feuchtwiesen sind arten- und blütenreiche Wiesen, bei denen durch Staunässe oder Quellaustritte eine sehr hohe Bodenfeuchtigkeit vorherrscht. Diese extensiven Feuchtwiesen werden von Botanikern zu der Gruppe der Sumpfdotterblumenwiesen gezählt, ein auffällig dunkel-gelbes H ...

Mehr erfahren

Saure Kleinseggen-Niedermoore und Waldbinsensümpfe
Saure Kleinseggen-Niedermoore und Waldbinsensümpfe sind - wie jedes Niedermoor - grundwassergespeist. Sie entstehen über saurem Ausgangsgestein, in Bereichen mit Staunässe oder allgemein bei sehr hohem Grundwasserstand (Geländemulden, Randbereiche von Hochmooren, Seeufer etc.). Auch we ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula luzuloides), ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV

Keine direkte ÖPNV-Anbindung

Anreise mit Pkw

Parkplatz Mitlosheim an der Rittscheid-Hütte,

Parkplatz Batschweiler Weg in Weierweiler

Gastronomie direkt am Weg

School Kättchen Café
66709 Weiskirchen-Weierweiler, Dorfstr. 12
Tel. 06874 – 1229
Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 16.30 Uhr – 1.00 Uhr, So 11.00 Uhr – 24.00 Uhr, Dienstag Ruhetag
Rittscheidhütte
66679 Mitlosheim
Tel. 0152 - 03982598 oder 06872 - 3906
Öffnungszeiten: Mi. u. Fr. 14.00 Uhr – 18.00 Uhr, Sa. 13.00 Uhr – 18.00 Uhr, So. und feiertags 11.00 Uhr – 18.00 Uhr
Premium Wanderregion

Premium-Wanderregion "Saar-Hunsrück"

Der Weg "Georgi-Panoramaweg" liegt in der Premium-Wanderregion "Saar-Hunsrück".


Folgende Wege liegen in der Nähe (Distanz Luftlinie <= 20 km) dieses Weges:

Ansprechpartner

Wanderbüro Saar-Hunsrück
Zum Stausee 198
66679 Losheim am See
Tel.: 06872 / 90 18 100
Fax: 06872 / 90 18 110
info@saar-hunsrueck-steig.de
www.saar-hunsrueck-steig.de
Hochwald-Touristik Weiskirchen
Trierer Str. 21
66709 Weiskirchen
Tel. 06876 / 70937
Fax 06876 / 70938

hochwald-touristik@weiskirchen.de
www.weiskirchen.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht