Dahner Rundwanderweg
Strecke 18.6 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz
Region Pfälzer Wald / Dahner Felsenland
Ort(e) Dahn, Erfweiler
Erlebnispunktzahl: 78 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 48%
Wegbelag: 74% Naturweg
12% Leicht befestigt
14% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2016
Wandersiegel gültig bis: September 2019
Premium-Wanderregion (-ort): Dahner Felsenland

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Dahner Rundwanderweg

Dahner Rundwanderweg

Felsenlandtouren

Dieser Wanderweg verbindet die typischen landschaftlichen und kulturhistorischen Facetten des Dahner Felsenlands zu einer gelungenen, reizvollen Tour. Durch attraktive Wälder führt sie die Wanderer zu bizarren Sandsteinfelsen, Burgen, Aussichtspunkten, Bächen und Weihern. Die ortsnahe Wegführung in Kombination mit dem vorbildlichen Wanderleitsystem bietet zudem einige Möglichkeiten, die Runde individuell in kürzere Etappen aufzuteilen.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Dahner Rundwanderweg
Dahner Rundwanderweg
Dahner Rundwanderweg
Dahner Rundwanderweg

Schutzgebiete und Natur am Weg

Schutzgebiete:

  • Naturschutzgebiet

Der Dahner Rundwanderweg läuft durch das Naturschutzgebiet "Moosbachtal".

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Saure Kleinseggen-Niedermoore und Waldbinsensümpfe
Saure Kleinseggen-Niedermoore und Waldbinsensümpfe sind - wie jedes Niedermoor - grundwassergespeist. Sie entstehen über saurem Ausgangsgestein, in Bereichen mit Staunässe oder allgemein bei sehr hohem Grundwasserstand (Geländemulden, Randbereiche von Hochmooren, Seeufer etc.). Auch we ...

Mehr erfahren

Silikatfelsen mit Felsspaltenvegetation
Auch Silikatfelsen, genauer gesagt großflächige Gesteinsgebilde, stellen einen besonderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar: Flechten und Moose können unmittelbar auf dem Gestein wachsen, und erhalten ihre Wasserversorgung und Nährstoffe fast ausschließlich über die Luft oder du ...

Mehr erfahren

Hainsternmieren-Erlen-Auwälder
Entlang von kleinen bis mittelgroßen Fließgewässern wächst im Hügelland und in den Mittelgebirgen ein Auwald, der von Schwarzerle (Alnus glutinosa) dominiert wird. Diesem ist regelmäßig die Esche (Fraxinus excelsior) beigemischt, seltener Ahorn (Acer pseudoplatanus). In der zweiten ...

Mehr erfahren

Trockenwarme Traubeneichenwälder
Trockenwarme Traubeneichenwälder sind Beispiele für Lebensräume, deren Standorte außerhalb des ökologischen Vorzugsbereiches der Buche liegen. Es handelt sich um sehr wärmebegünstigte, meist flachgründige bis felsige und trockene Bereiche, wie sie beispielsweise an Hangkanten der M ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Haus des Gastes, Dahn

Bushaltestelle "Dahn Haus des Gastes" in 66994 Dahn

Anreise mit Pkw

Parkplatz am Kurpark (Weißenburger Str. 17d, 66994 Dahn)

Gastronomie direkt am Weg

Haus des Gastes
Tel.: 06391-3414
www.haus-des-gastes.com
Burgschänke Burg Alt-Dahn
Tel.: 06391-3650
Café Eisheisel
Pirmasenser Str. 39
66994 Dahn
Tel.: 06391-3338
www.cafe-eisheisel.de
Dahner PWV-Hütte "Im Schneiderfeld"
Tel.: 06391-1793
FelsenGraf
Im Büttelwoog 2
66994 Dahn
Tel.: 06391-9237-0
www.felsengraf.de

Weitere Betriebe in geringer Distanz zum Weg sowie im Zentrum von Dahn

Premium Wanderregion

Premium-Wanderregion "Dahner Felsenland"

Der Weg "Dahner Rundwanderweg" liegt in der Premium-Wanderregion "Dahner Felsenland".


Folgende Wege liegen in der Nähe (Distanz Luftlinie <= 20 km) dieses Weges:

Ansprechpartner

Tourist-Information Dahner Felsenland
Schulstr. 29
66994 Dahn
Tel.: 06391-9196-222
tourist.info@dahner-felsenland.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht