Diller Burgpfad
Strecke 11.3 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz
Region Hunsrück
Ort(e) Dill
Erlebnispunktzahl: 70 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 19%
Wegbelag: 77% Naturweg
15% Leicht befestigt
8% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2021
Wandersiegel gültig bis: Oktober 2024
Premium-Wanderregion (-ort): Saar-Hunsrück


Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Diller Burgpfad

Diller Burgpfad

Traumschleifen Saar-Hunsrück

Der "Diller Burgpfad" ist ein schöner Rundweg rund um das Hunsrückdorf Dill. Auffälligste Attraktionen am Weg sind ein idyllisches Wiesental und kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie eine Replik des Römerturmes und die Ortschaft Dill mit Ruine und schönen Fachwerkhäusern. Darüber hinaus erfreuen den Wanderer kleine, liebevoll angebrachte "Elfen"-Figuren in einzelnen Wegabschnitten, sowie mehrere Informationspunkte, an denen per Audioguide Informationen abgerufen werden können. Ein Selbstbedienungskiosk im Ort und eine über einen kurzen Stichweg erreichbare Wassertretanlage runden das Angebot für den Wanderer ab.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Diller Burgpfad
Diller Burgpfad
Diller Burgpfad
Diller Burgpfad
Diller Burgpfad
Diller Burgpfad
Diller Burgpfad
Diller Burgpfad
Diller Burgpfad
Diller Burgpfad
Diller Burgpfad

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Ältere Gebäude mit naturschutzfachlich wertvollen Habitatstrukturen
Ältere Gebäude in einem Naturportal aufzuführen erscheint auf ersten Blick noch ungewöhnlicher, als der an andere Stelle aufgeführte Bauerngarten. Und dennoch lohnt es sich, diesen Lebensraum näher zu betrachten, denn viele Pflanzen- und Tierarten finden sich in unmittelbarer Nähe d ...

Mehr erfahren

Gebüsche und Hecken mit Weißdorn
Artenreiche Gebüsche und Hecken aus einheimischen Arten wie Weißdorn, Rose u.a. sind sehr häufig durch menschliche Aktivitäten entstanden. Gemeint sind frei wachsende Hecken, die aus einer Vielzahl von heimischen Pflanzenarten - vorwiegend strauchigen Gehölzen - zusammengesetzt sind. ...

Mehr erfahren

Glatthaferwiese der tiefen und mittleren Lagen
Glatthaferwiesen sind die klassischen und sehr verbreiteten, gemähten Flachland-Wiesen, wenn der Standort sich nicht durch bestimmte Extrema (z.B. Hitze, Trockenheit, Feuchtigkeit) auszeichnet. Die dominierende Grasart ist der namensgebende Gewöhnliche Glatthafer (Arrhenatherum elatius) ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne und Tannen können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula lu ...

Mehr erfahren

Mauern mit lockerem Bewuchs
Steinmauern können einen wertvollen Lebensraum darstellen, auch wenn sie künstlich durch Menschenhand entstanden sind. Entscheidend ist, dass die Steine der Mauern nicht mit Mörtel fest verbacken, sondern lose aufeinander gestapelt sind oder zumindest in vielen Bereichen Lücken und Spa ...

Mehr erfahren

Naturnaher Bach (GeStrG 1-2)
Biotoptypen werden häufig anhand ihrer Pflanzengemeinschaften abgegrenzt. Dies stößt an Grenzen, wenn man Lebensräume vorfindet, die regelmäßig auch ganz ohne oder nur mit kaum nennenswerten Beständen (höherer) Pflanzenarten auftreten. Fließgewässer sind ein wichtiges Beispiel f ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV

Keine direkte ÖPNV-Anbindung

Anreise mit Pkw

55487 Dill, Wanderparkplatz an der K2 (49°55'06.6"N 7°20'51.3"E, 49.918486, 7.347577)

49°55'06.6

Gastronomie am Weg

Getränkestation an der Traumschleife Diller Burgpfad

Premium Wanderregion

Premium-Wanderregion "Saar-Hunsrück"

Der Weg "Diller Burgpfad" liegt in der Premium-Wanderregion "Saar-Hunsrück".


Folgende Wege liegen in der Nähe (Distanz Luftlinie <= 20 km) dieses Weges:

Ansprechpartner

Wanderbüro Saar-Hunsrück
Zum Stausee 198
66679 Losheim am See
Tel.: 06872 / 90 18 100
Fax: 06872 / 90 18 110
info@saar-hunsrueck-steig.de
www.saar-hunsrueck-steig.de
Tourist-Information Kirchberg
Marktplatz 5
55481 Kirchberg
Tel. 06763 910144
www.kirchberg-hunsrueck.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht