Schinderhannespfad
Strecke 37.2 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz
Region Hunsrück
Ort(e) Gemünden, Simmern, Kastellaun
Erlebnispunktzahl: 53 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 19%
Wegbelag: 55% Naturweg
30% Leicht befestigt
15% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2015, 2018
Wandersiegel gültig bis: Mai 2021
Premium-Wanderregion (-ort): Saar-Hunsrück

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Schinderhannespfad

Schinderhannespfad

Die sanfte Mehrtagestour führt auf angenehm zu gehenden Wegen durch eine Landschaft mit ausgewogener Dramaturgie. Sie begleitet idyllische Wiesentäler mit munter plätschernden Bachläufen, durchquert reizvolle Wälder und bietet von den offenen Hochflächen weite Aussichten über den Hunsrück, mal mit mehr, mal mit weniger und auch ohne Windräder. Die historischen Ortskerne in den Etappenorten Kastellaun, Simmern und Gemünden laden zum Bummeln ein.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Schinderhannespfad
Schinderhannespfad
Schinderhannespfad
Schinderhannespfad

Schutzgebiete und Natur am Weg

Schutzgebiete:

  • Natura2000-Schutzgebiet

Der Weg liegt im FFH-Gebiet „Obere Nahe“ (Natura2000)

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Hinweis: Bei dem Weg "Schinderhannespfad" handelt es sich um einen langen Streckenweg. Entsprechend hoch ist die Zahl der Lebensräume und nicht auf jeder Teiletappe können alle Lebensräume beobachtet werden.

Mittelgebirgsbäche
Den typischen Mittelgebirgsbach gibt es eigentlich nicht, denn die Zusammensetzung des Untergrundes (grobes oder feines Substrat), die Wasserchemie (saures oder basisches Gestein) und das Abflussverhalten (konstant oder wechselhaft) bestimmen entscheidend, welche Artengemeinschaften sich i ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland selten geworden. Die Betonung liegt auf "mager", d.h. durch langjährige, traditionell kleinbäuerliche Nutzung als Mähwiese wurden den Standorten Nährstoffe entzogen und viele bunte Blumen konnten sich neben den Grasarten etablieren. Dies ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula luzuloides), ...

Mehr erfahren

Niederwälder
Niederwälder sind traditionelle Nutzungsformen des Waldes, die früher sehr verbreitet waren, heute aber nur noch selten anzutreffen sind. Die Bäume in Niederwäldern werden vergleichsweise früh im zeitlichen Abstand von rd. 15 - 40 Jahren abgeholzt und (zumindest heute) vorwiegend als ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV

Kastellaun: Bushaltestelle „Busbahnhof“
Gemünden(Hunsrück): Bushaltestelle „Am Römer“ (nur Mo.-Fr.)

Weitere Bushaltestellen der folgenden Buslinien direkt an der Strecke oder in geringem Abstand:
Linie 620: RegioBus Simmern - Laubach - Kastellaun - Emmelshausen – Koblenz
Linie 650: RegioBus: Macken – Beltheim – Kastellaun – Alterkülz – Simmern
Linie 602: Gehlweiler – Gemünden – Sargenroth – Simmern
Linie 604: Ravengiersburg – Simmern
Linie 606: Gemünden – Sargenroth – Ravengiersburg – Gemünden
www.vrminfo.de

Anreise mit Pkw

Gastronomie direkt am Weg

Hotel Restaurant Gemündener Hof
Hauptstraße 56
55490 Gemünden
Tel.: 06765-9190
www.gemuendener-hof.de
Hotel-Restaurant Bergschlösschen
Nannhausener Straße
55469 Simmern
Tel.: 06761-9000
www.hotel-bergschloesschen.de
Gesellschaftsmühle
56288 Laubach (100m Zuweg)
Tel.: 06762-951195
www.gesellschaftsmuehle.de
Eiscafé & Brasserie Riviera (am Busbahnhof)
Spesenrother Weg 49
56288 Kastellaun
Tel.: 06762 – 40 91 40

zahlreiche weitere Betriebe im Zentrum von Kastellaun

Premium Wanderregion

Premium-Wanderregion "Saar-Hunsrück"

Der Weg "Schinderhannespfad" liegt in der Premium-Wanderregion "Saar-Hunsrück".


Folgende Wege liegen in der Nähe (Distanz Luftlinie <= 20 km) dieses Weges:

Ansprechpartner

Tourist-Information Simmern-Rheinböllen
Am Schlossplatz 4
55469 Simmern/Hunsrück
Tel.: 06761 – 83 72 96
Fax: 06761 – 83 72 99
tourist-info@sim-rhb.de
www.sim-rhb.de
Tourist-Information Ferienregion Kastellaun
Marktstraße 16
56288 Kastellaun
Tel. 06762 401 873 oder 401 698
touristinfo@kastellaun.de
Hunsrück-Touristik GmbH
Gebäude 663 (Hahn-Flughafen)
55483 Lautzenhausen
Tel. 06543-507 700
info@hunsruecktouristik.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht