Blies-Grenz-Weg
Strecke 15.3 km
Land / Bundesland Saarland
Region Saarland
Ort(e) Kleinblittersdorf-Sitterswald
Erlebnispunktzahl: 60 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 37%
Wegbelag: 58% Naturweg
35% Leicht befestigt
7% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2009, 2012, 2015, 2019
Wandersiegel gültig bis: Mai 2021

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Blies-Grenz-Weg

Blies-Grenz-Weg

Zwischen Vogesenblick von den Höhen und Rast an den Ufern der Blies führt die Tour durch reizvolle Wälder und offene Flur - vorbei am Mühlenwaldweiher, durch verwilderte Parkanlagen früherer Villen und zur Teufelskanzel an der Tiefenbachklamm. Abenteuerliches Erforschen auf schmalen Pfaden und entspanntes nebeneinander Schlendern auf breiteren Wiesen-Übergängen, der Blies-Grenz-Weg bietet etwas für jeden Geschmack. Wer möchte kann unterwegs einen Abstecher ins nur einen Steinwurf entfernte Frankreich machen.

Hinweis: Teilweise steile, kalkig-lehmige Pfade, die bei Nässe schnell matschig und rutschig werden können.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Blies-Grenz-Weg

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Natürlicher artenreicher Heckenzug
Hecken sind sehr häufig durch menschliche Aktivitäten entstanden und der Begriff "natürlicher" artenreicher Heckenzug erscheint etwas unpassend. Gemeint sind frei wachsende Hecken, die aus einer Vielzahl von heimischen Pflanzenarten - vorwiegend strauchigen Gehölzen - zusammengesetzt s ...

Mehr erfahren

Magerrasen auf basischem Untergrund
Magerrasen auf basischem Untergrund sind eher kurz- und lückigwüchsige (daher der Name "Rasen") Graslebensräume. Zu Ihnen gehören die ausgesprochen bunten und orchideenreichen Kalkmagerrasen (Foto), welche zu den artenreichsten Lebensräumen in Deutschland überhaupt gehören; sie wach ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland selten geworden. Die Betonung liegt auf "mager", d.h. durch langjährige, traditionell kleinbäuerliche Nutzung als Mähwiese wurden den Standorten Nährstoffe entzogen und viele bunte Blumen konnten sich neben den Grasarten etablieren. Dies ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

49.13156 N, 7.07059 E

Anreise mit ÖPNV:

Nauwieserstraße, Sitterswald

Bushaltestelle „Nauwieserstraße“ in Sitterswald (nur wenige Meter vom Waldparkplatz entfernt)

Anreise mit Pkw

Wanderparkplatz an L 106 am Ortsrand von Sitterswald
Koordinaten Grad Dezimal: 49.13156 N, 7.07059 E
UTM-Koordinaten: 32U 359254 5443873

Gastronomie direkt am Weg

Anglerheim am Mühlenwaldweiher
unregelmäßige Öffnungszeiten
Wanderer sind willkommen

Ansprechpartner

Tourist-Information im Rathaus
Rathaus St. Johann / Haupteingang
Rathausplatz 1
68111 Saarbrücken
Telefon: +49 (0)681 95909200
Telefax: +49 (0)681 95909201
tourist.info@verkehrsverein-sb.de
www.tourismus.saarbruecken.de
Verkehrsverein Saarbrücken e.V.
Bahnhofstr. 31
66111 Saarbrücken

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 02.04.2020
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/saarland/blies-grenz-weg/
© 2020 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.