Schmuggler-Pfad
Strecke 12.9 km
Land / Bundesland Saarland
Region St. Wendeler Land
Ort(e) Hofeld
Erlebnispunktzahl: 58 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 44%
Wegbelag: 73% Naturweg
26% Leicht befestigt
1% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2009, 2012, 2014, 2017, 2020
Wandersiegel gültig bis: September 2023

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Schmuggler-Pfad

Schmuggler-Pfad

Abwechslungsreiche Streckenführung - zur natürlichen Ausstattung zählen eindrucksvolle Aussichten, offene Flurpassagen mit Streuobstwiesen und erlebnisreiche Waldbilder. Treffsicher an genau den richtigen Stellen platziert, laden Bänke bzw. Rastplätze zum Verweilen ein. Passend zum Namen der Tour liegt der Anteil schmaler Wege und Pfade bei 44% und es gibt einige historische Grenzsteine aus der älteren und jüngeren Geschichte dieser Landschaft zu entdecken.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Schmuggler-Pfad
Schmuggler-Pfad
Schmuggler-Pfad
Schmuggler-Pfad
Schmuggler-Pfad
Schmuggler-Pfad

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Natürlicher artenreicher Heckenzug
Hecken sind sehr häufig durch menschliche Aktivitäten entstanden und der Begriff "natürlicher" artenreicher Heckenzug erscheint etwas unpassend. Gemeint sind frei wachsende Hecken, die aus einer Vielzahl von heimischen Pflanzenarten - vorwiegend strauchigen Gehölzen - zusammengesetzt s ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland selten geworden. Die Betonung liegt auf "mager", d.h. durch langjährige, traditionell kleinbäuerliche Nutzung als Mähwiese wurden den Standorten Nährstoffe entzogen und viele bunte Blumen konnten sich neben den Grasarten etablieren. Dies ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

49.51372 N, 7.15928 E

Anreise mit ÖPNV:

Bahnhof Hofeld

Bahnhaltepunkt Hofeld (350m Fußweg bis zum Schützenhaus, ohne Markierung)

Anreise mit Pkw

Parkmöglichkeit am Schützenhaus Hofeld (Furschweilerstraße, 66640 Namborn-Hofeld)

Gastronomie direkt am Weg

-

Ansprechpartner

Tourist-Information Sankt Wendeler Land
Am Seehafen 1
66625 Nohfelden-Bosen
Tel.: 06851 801-8000
Fax: 06851 801-8020
tourist-info@bostalsee.de
www.sankt-wendeler-land.de
Gemeinde Namborn
Schloßstraße 13
66640 Namborn
Tel: 06857 9003-25
rathaus@namborn.de
www.namborn.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht