Schellengang
Strecke 11.3 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz
Region Mittelrhein, Hunsrück
Ort(e) Oberdiebach
Erlebnispunktzahl: 60 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 13%
Wegbelag: 42% Naturweg
47% Leicht befestigt
11% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2015, 2019, 2022
Wandersiegel gültig bis: Juli 2025


Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Schellengang

Schellengang

RheinBurgenWeg-Rundtouren

Dominierendes Erlebniselement sind die wechselnden Aussichten auf den Rhein und in seine Seitentäler. In kleinräumigem Wechsel führt die Wanderung durch reizvolle Wälder und offene Feldflur. Dabei durchquert die Tour auch die Flächen eines Beweidungsprojekts. Idyllische Plätze wie der am "Fürstenbergblick" laden zum Verweilen und Genießen ein.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Schellengang
Schellengang
Schellengang
Schellengang
Schellengang

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Gebüsche und Hecken mit Weißdorn
Artenreiche Gebüsche und Hecken aus einheimischen Arten wie Weißdorn, Rose u.a. sind sehr häufig durch menschliche Aktivitäten entstanden. Gemeint sind frei wachsende Hecken, die aus einer Vielzahl von heimischen Pflanzenarten - vorwiegend strauchigen Gehölzen - zusammengesetzt sind. ...

Mehr erfahren

Glatthaferwiese der tiefen und mittleren Lagen
Glatthaferwiesen sind die klassischen und sehr verbreiteten, gemähten Flachland-Wiesen, wenn der Standort sich nicht durch bestimmte Extrema (z.B. Hitze, Trockenheit, Feuchtigkeit) auszeichnet. Die dominierende Grasart ist der namensgebende Gewöhnliche Glatthafer (Arrhenatherum elatius) ...

Mehr erfahren

Naturnaher Bach (GeStrG 1-2)
Biotoptypen werden häufig anhand ihrer Pflanzengemeinschaften abgegrenzt. Dies stößt an Grenzen, wenn man Lebensräume vorfindet, die regelmäßig auch ganz ohne oder nur mit kaum nennenswerten Beständen (höherer) Pflanzenarten auftreten. Fließgewässer sind ein wichtiges Beispiel f ...

Mehr erfahren

Trockene Borstgrasrasen des Flachlandes und der Mittelgebirge
Borstgrasrasen können je nach Region in Deutschland sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. Bei diesem Biotoptyp handelt es sich um die verbreitetste Borstgrasrasenform, sie unterscheidet sich von feuchten Ausprägungen der Borstgrasrasen, einer seltenen Form in hohen Mittelgebirgen und de ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

50.03414 N, 7.77944 E

Anreise mit ÖPNV

Mo-Fr 5 x tägl. mit dem Schulbus Linie 633 ab Bahnhof Bacharach (nicht während der Schulferien)

Haltestelle für den Weg: "Ortsmitte, Oberdiebach"

Anreise mit Pkw

Parkplatz an der Fürstenberghalle (Rheingoldstr. 107, 55413 Oberdiebach)
Koordinaten Grad Dezimal: 50.03414 N, 7.77944 E
UTM-Koordinaten: 32U 412589 5543140

50.03414 N, 7.77944 E

Gastronomie am Weg

-

Ansprechpartner

Tourist-Information
Rhein-Nahe Touristik e.V.
Oberstraße 10
55422 Bacharach
Tel.: +49 6743 / 919303
Fax: +49 6743 / 919304
info@rhein-nahe-touristik.de
Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8
D-56075 Koblenz
info@romantischer-rhein.de
Tel.: +49 (0)261-973847-0
Fax: +49 (0)261-973847-14

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht