Bachpfad
Strecke 14 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz
Region Südeifel
Ort(e) Bleialf
Erlebnispunktzahl: 64 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 3%
Wegbelag: 52% Naturweg
35% Leicht befestigt
13% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2013, 2016, 2019
Wandersiegel gültig bis: Juni 2022

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Bachpfad

Bachpfad

Naturwanderpark Delux

Vier Bäche mit ganz unterschiedlichem Charakter sind auf diesem Weg für den Wanderer erlebbar. Der Weg bietet viel Abwechslung durch den häufigen Wechsel zwischen Wald und freier Feldflur. Schöne Wiesentäler und weite Aussichten in die Eifel runden das Wandererlebnis ab. Lediglich der zweite Teil des Namens ist etwas irreführend, denn Pfade und schmale Wege kommen nur mit knapp 3% vor.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Bachpfad
Bachpfad
Bachpfad
Bachpfad

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Feuchte Hochstaudenfluren an Gewässerufern und Waldrändern
An den Ufern von Gewässern und an Waldrändern können sich - wenn der Lebensraum durch den Menschen nicht oder nur sehr sporadisch (einmalige Mahd) genutzt wird - Streifen mit einer ausgeprägten Pflanzendecke ausbilden. Diese Hochstaudenfluren (Pflanzen, die mehrere Jahre leben, aber ni ...

Mehr erfahren

Berg-Mähwiesen
Bei dem Namen Berg-Mähwiesen denkt man zunächst an die Alpen, wo man Bergmähwiesen auch bis in subalpine Lagen vorfindet. Aber auch in den höheren Lagen der Mittelgebirge (i.d.R. oberhalb 500m) ist dieser Lebensraum vertreten. Berg-Mähwiesen lösen die Flachland-Mähwiesen in den kü ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula luzuloides), ...

Mehr erfahren

Waldmeister-Buchenwald
Buchenwälder sind die verbeitetesten Waldtypen in Deutschland. Auf basischen Böden, d.h. über Gesteinen wie z.B. Kalk, Basalt oder Diabas, gehört der Waldmeister-Buchenwald in seinen verschiedenen Ausprägungen an vielen Standorten zur potentiell natürlichen Vegetation: Er würde dort ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Keine direkte ÖPNV-Anbindung

Anreise mit Pkw

Parkplatz Ecke Oberbergstraße/Bergwerkstraße in 54608 Bleialf-Richelberg

50°14'23.9

Gastronomie direkt am Weg

-

Ansprechpartner

Zweckverband Naturpark Südeifel
Auf Omesen 2
D-54666 Irrel
Tel.: +49 (0)6525-79-206
Fax.: +49 (0)6525-79-280
info@naturpark-suedeifel.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 12.11.2019
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/rheinland-pfalz/bachpfad/
© 2019 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.