Mainzer Köpfe P12
Strecke 9.5 km
Land / Bundesland Hessen
Region Werratal
Ort(e) Wanfried-Altenburschla
Erlebnispunktzahl: 76 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 15%
Wegbelag: 76% Naturweg
20% Leicht befestigt
4% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2010, 2013, 2016, 2019
Wandersiegel gültig bis: September 2022

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Mainzer Köpfe P12

Mainzer Köpfe P12

Premiumwege im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Insgesamt ein sehr gelungener Rundwanderweg, der vor allem in der empfohlenen Laufrichtung seine Dramaturgie voll entfalten kann. Eine tolle Mischung aus Natur- und kulturhistorischen Elementen. Abwechslungsreicher Wald und offene Feldflur mit herrlichen Ausblicken, dazu ein bisschen Grenzgeschichte mit Agententunnel und Plattenweg und Hinweise auf die frühere Zugehörigkeit der Region zum Erzbistum Mainz findet man in Form von Grenzsteinen mit dem Mainzer Rad. Aufgrund der doch erheblichen Steigungen ist der Weg auch sportlich durchaus anspruchsvoll.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Mainzer Köpfe P12
Mainzer Köpfe P12
Mainzer Köpfe P12
Mainzer Köpfe P12
Mainzer Köpfe P12

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Streuobstwiesen
Unter Streuobstwiesen kann sich jedermann etwas vorstellen und dennoch ist es wichtig, auf Besonderheiten dieses Lebensraumes hinzuwiesen, die ihn erst zu einem sehr wertvollen Lebensraum werden lassen: Streuobstwiesen bestehen aus hochstämmigen Obstbäumen verschiedener Arten (Birne, Ap ...

Mehr erfahren

Natürlicher artenreicher Heckenzug
Hecken sind sehr häufig durch menschliche Aktivitäten entstanden und der Begriff "natürlicher" artenreicher Heckenzug erscheint etwas unpassend. Gemeint sind frei wachsende Hecken, die aus einer Vielzahl von heimischen Pflanzenarten - vorwiegend strauchigen Gehölzen - zusammengesetzt s ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland selten geworden. Die Betonung liegt auf "mager", d.h. durch langjährige, traditionell kleinbäuerliche Nutzung als Mähwiese wurden den Standorten Nährstoffe entzogen und viele bunte Blumen konnten sich neben den Grasarten etablieren. Dies ...

Mehr erfahren

Waldmeister-Buchenwald
Buchenwälder sind die verbeitetesten Waldtypen in Deutschland. Auf basischen Böden, d.h. über Gesteinen wie z.B. Kalk, Basalt oder Diabas, gehört der Waldmeister-Buchenwald in seinen verschiedenen Ausprägungen an vielen Standorten zur potentiell natürlichen Vegetation: Er würde dort ...

Mehr erfahren

Orchideen-Buchenwald
Auf kalkhaltigem Gestein und häufig in wärmebegünstigter Lage können sich Buchenwälder entwickeln, deren Unterwuchs auffällig viele Orchideenarten aufweisen. Diese Orchideen-Buchenwälder sind allgemein sehr arten- und vor allem - orchideenreich. Neben der Rotbuche (Fagus sylvatica) ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV

Altenburschla Friedhof

Haltestelle Altenburschla Friedhof (www.nvv.de)

Anreise mit Pkw

37281 Wanfried-Altenburschla

Gastronomie direkt am Weg

Landhotel Gemeindeschänke
Am Anger 1
Wanfried-Altenburschla
Tel.: 05655-92340
Mi & Do Ruhetag
Gruppen jederzeit auf Anfrage

Ansprechpartner

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
Klosterfreiheit 34 A
37290 Meißner
Telefon: 05657 644990
info@naturparkfrauholle.land
www.naturparkfrauholle.land

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht