Eichfelsen-Panorama
Strecke 14.2 km
Land / Bundesland Baden-Württemberg
Region Donaubergland
Ort(e) Beuron
Erlebnispunktzahl: 78 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 26%
Wegbelag: 54% Naturweg
38% Leicht befestigt
8% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2014, 2017, 2020, 2023
Wandersiegel gültig bis: Mai 2026


Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Eichfelsen-Panorama

Eichfelsen-Panorama

Donauwellen

Das Kloster Beuron sorgt für den kulturellen Höhepunkt der Tour. Landschaftliche Glanzlichter sind in Form von etlichen Aussichtspunkten, Felsformationenen, reizvollen Wäldern und nicht zuletzt der Donau vorhanden.

Wichtiger Hinweis

Winterpause: Die Premiumwege DonauWellen werden im Winter nicht geräumt. Diese Wege weisen jeweils einen besonders hohen Anteil an naturbelassenen, unbefestigten Anteilen auf. Sie sollen deshalb nach der langen Wandersaison auch mal „zur Ruhe kommen“. Wegen möglicher Beeinträchtigungen durch Nässe, Schnee und Eis ist eine komplette Begehung der Wege zwischen November und April aus Sicherheitsgründen nicht empfehlenswert.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Eichfelsen-Panorama
Eichfelsen-Panorama
Eichfelsen-Panorama
Eichfelsen-Panorama
Eichfelsen-Panorama
Eichfelsen-Panorama
Eichfelsen-Panorama
Eichfelsen-Panorama

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Besonnte Kalkfelsen der Mittelgebirge und Alpen und ihr Bewuchs
Auch die Kalkfelsen der Mittelgebirge und Alpen, genauer gesagt großflächige Gesteinsgebilde aus kalkhaltigem Gestein, stellen einen besonderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar. Die Betonung bei diesem Biotoptyp liegt auf "besonnt", d.h. vor allem im Sommer ist zumindest zeitweil ...

Mehr erfahren

Kalkfelskuppen und -bänder mit Pioniergesellschaften
Auf kalkhaltigen Felskuppen, Felsschutt und Felsbändern bildet sich eine spezielle Pflanzengesellschaft aus: Kalk-Pionierrasen. Sie wachsen auf feinerdearmen Rohböden auf Kalk- und Gipsfels und werden meist von einjährigen oder sukkulenten Arten wie Badenener Rispengras, Wimper-Perlgra ...

Mehr erfahren

Ulmen-Ahorn-Blockschutt- und Schluchtwälder auf saurem Untergrund
In Schluchten oder an Steilhängen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und mit groben Untergrund aus Steinblöcken (Blockschutt) oder groben Schotter bilden sich spezielle Waldlebensräume aus. Dominierende Baumarten sind hier Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus), Spitz-Ahorn (Acer platanoides), E ...

Mehr erfahren

Waldmeister-Buchenwald
Buchenwälder sind die verbeitetesten Waldtypen in Deutschland. Auf basischen Böden, d.h. über Gesteinen wie z.B. Kalk, Basalt oder Diabas, gehört der Waldmeister-Buchenwald in seinen verschiedenen Ausprägungen an vielen Standorten zur potentiell natürlichen Vegetation: Er würde dor ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV

Bushaltestelle "Beuron Kloster"

Bahnhof Beuron (300m langer Zuweg)

Haltestelle für den Weg: "Beuron Kloster"

Anreise mit Pkw

Parkplatz am Kloster Beuron (88631 Beuron, Abteistraße)

Alternativ: Parkplatz Rauher Stein (78597 Irndorf, Rauher Stein 1)

Gastronomie am Weg

Hotel-Restaurant Pelikan
Tel.: 07466-406
www.pelikan-beuron.de
Klostermetzgerei
www.erzabtei-beuron.de
Wanderheim Gaststätte Rauher Stein
Tel.: 07466-276
www.wanderheim-rauher-stein.de

Ansprechpartner

Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH Tuttlingen
Am Seltenbach 1
78532 Tuttlingen
Tel.: +49 (0) 7461 - 78016 75
info@donaubergland.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht