Warndt-Wald-Weg
Strecke 16.3 km
Land / Bundesland Saarland
Region Saarbrücken
Ort(e) Karlsbrunn, St. Nikolaus
Erlebnispunktzahl: 61 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 31%
Wegbelag: 52% Naturweg
46% Leicht befestigt
2% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2009, 2012, 2015, 2018, 2021
Wandersiegel gültig bis: Oktober 2024

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Warndt-Wald-Weg

Warndt-Wald-Weg

Der 2019 komplett überarbeitete und neu konzipierte Weg bietet eine vielfältige Abfolge von Wald, Waldsäumen, Weihern und Bachläufen. Weitere Attraktionen direkt am Weg sind der Wildpark sowie das Jagdschloss Karlsbrunn mit Forstgarten. Spektakulär ist der Blick von der Aussichtsplattform über der Carriére Barrois, einer ehemalige Sandgrube.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Warndt-Wald-Weg
Warndt-Wald-Weg
Warndt-Wald-Weg
Warndt-Wald-Weg

Schutzgebiete und Natur am Weg

Schutzgebiete:

  • Naturschutzgebiet
  • Natura2000-Schutzgebiet

Der Weg liegt im NSG „Warndt“ und FFH-Gebiet „Naturschutzgebiet Warndt“ (Natura 2000).

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Großseggenried
Großseggenriede bestehen - wie der Namen schon sagt - vorwiegend aus Großseggen. Es handelt sich um sehr nasse, eher niedermoorige Flächen die mitunter nicht sehr spektakulär, sondern eher eintönig aussehen. Bei den Seggen (Carex spec.) handelt es sich um Sauergräser, nicht zu verwec ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula luzuloides), ...

Mehr erfahren

Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwald
An Standorten mit feuchtem Boden - z.B. in höheren Auenbereichen, etwas entfernt vom Gewässer - können sich Eichen-Hainbuchenwälder entwickeln. Wie der Namen schon sagt sind die dominierenden Baumarten die Stieleiche (Quercus robur) und Hainbuche (Carpinus betulus), aber auch andere Ba ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Koordinaten Grad Dezimal: 49.17421 N, 6.81036 E
UTM-Koordinaten: 32U 340409 5449131

Anreise mit ÖPNV

Jagdschloss Karlsbrunn

Bushaltestelle "Jagdschloss Karlsbrunn" in Großrosseln-Karlsbrunn

Anreise mit Pkw

Parkplatz in der Ortsmitte von Karlsbrunn, unterhalb des Jagdschlosses
Lauterbacher Str. 6, 66352 Großrosseln (Ortsteil Karlsbrunn)

Gastronomie direkt am Weg

Blockhaus Warndt (am St. Nikolaus-Weiher)
Mühlenweg 3
Tel.: 06809-180728
www.blockhaus-warndt.de
Biergarten Jagdschloss
Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten bis auf weiteres geschlossen (Stand: Januar 2022).
Kiosk am Wildfreigehege
Friedhofstr.
66352 Großrosseln-Karlsbrunn
Tel.: +49 176 41561965

Ansprechpartner

Tourist-Information im Rathaus
Rathaus St. Johann / Haupteingang
Rathausplatz 1
66111 Saarbrücken
Telefon: +49 (0)681 - 95909200
Telefax:+49 (0)681 - 95909201
tourist.info@city-sb.de
www.tourismus.saarbruecken.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht