Virne-Burgweg
Strecke 9.9 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz
Region Eifel
Ort(e) Virneburg
Erlebnispunktzahl: 85 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 20%
Wegbelag: 74% Naturweg
20% Leicht befestigt
6% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2008, 2011, 2014, 2017, 2020, 2023
Wandersiegel gültig bis: Oktober 2026
Premium-Wanderregion (-ort): Traumpfadeland
Rhein-Mosel-Eifel


Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Virne-Burgweg

Virne-Burgweg

Traumpfade Rhein-Mosel-Eifel-Land

Unglaublich abwechslungsreich durch Wald und Flur führt dieser Wanderweg. Heidelandschaften, Eifelpanoramen und abwechslungsreiche Wälder sind die Grundausstattung. Kulturhistorischer Höhepunkt ist die Ruine der Virneburg, durch die Weg hindurchführt.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Virne-Burgweg
Virne-Burgweg
Virne-Burgweg
Virne-Burgweg
Virne-Burgweg
Virne-Burgweg
Virne-Burgweg
Virne-Burgweg
Virne-Burgweg
Virne-Burgweg

Schutzgebiete und Natur am Weg

Schutzgebiete:

  • Natura2000-Schutzgebiet

Der Weg führt durch das FFH-Gebiet Nitzbach mit Hangwäldern zwischen Virneburg und Nitztal und das FFH-Gebiet Ahrgebirge.

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Besonnte Silikatfelsen und ihr Bewuchs
Auch besonnte Silikatfelsen, genauer gesagt großflächige Gesteinsgebilde aus silikatischem Gestein, stellen einen besonderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar: Flechten und Moose können unmittelbar auf dem Gestein wachsen, und erhalten ihre Wasserversorgung und Nährstoffe fast au ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne und Tannen können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula l ...

Mehr erfahren

Niederwälder
Niederwälder sind traditionelle Nutzungsformen des Waldes, die früher sehr verbreitet waren, heute aber nur noch selten anzutreffen sind. Die Bäume in Niederwäldern werden vergleichsweise früh im zeitlichen Abstand von rd. 15 - 40 Jahren abgeholzt und (zumindest heute) vorwiegend als ...

Mehr erfahren

Ulmen-Ahorn-Blockschutt- und Schluchtwälder auf saurem Untergrund
In Schluchten oder an Steilhängen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und mit groben Untergrund aus Steinblöcken (Blockschutt) oder groben Schotter bilden sich spezielle Waldlebensräume aus. Dominierende Baumarten sind hier Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus), Spitz-Ahorn (Acer platanoides), E ...

Mehr erfahren

Wacholderheiden auf basischem Untergrund
Das zahlreiche Auftreten und die charakteristische Wuchsform des Wacholders (Juniperus communis, Foto: "Sträucher") prägen diesen Lebensraum, der in einigen Regionen Deutschlands zum typischen Landschaftsbild gehört. Wacholderheiden sind an sich kein eigenständiger Biotoptyp, den die ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV

www.vrm-info.de

Haltestelle für den Weg: ""

Anreise mit Pkw

A 48 Abfahrt Mayen/Mendig
B 258 Richtung Nürburgring
bis Virneburg Ortsmitte – Parkplatz an der Gemeindehalle

Gastronomie am Weg

-

Premium Wanderregion

Premium-Wanderregion "Traumpfadeland Rhein-Mosel-Eifel"

Der Weg "Virne-Burgweg" liegt in der Premium-Wanderregion "Traumpfadeland Rhein-Mosel-Eifel".


Folgende Wege liegen in der Nähe (Distanz Luftlinie <= 20 km) dieses Weges:

Ansprechpartner

Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
Bahnhofstr. 9
56068 Koblenz
Telefon: +49 0261 – 108-419
info@traumpfade.info
www.traumpfade.info

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht