Paradiesgartenweg
Strecke 11.4 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz, Saarland
Region Pfälzer Wald
Ort(e) Hornbach
Erlebnispunktzahl: 62 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 19%
Wegbelag: 52% Naturweg
36% Leicht befestigt
12% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2017, 2020, 2023
Wandersiegel gültig bis: August 2026


Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Paradiesgartenweg

Paradiesgartenweg

Die Wanderung führt in einer sanften Hügellandschaft nahe der Grenze zu Frankreich abwechslungsreich durch ein Mosaik aus Wald und Flur und für einige hundert Meter statten wir, fast ohne es zu bemerken, unseren Nachbarn einen Besuch ab. Unterwegs laden gut platzierte Bänke, Liegen und Rastplätze zum Verweilen ein, sei uns nun am idyllischen Waldweiher oder um einen der schönen Ausblicke zu genießen. Wer Lust dazu hat kann als kleine Zugabe am Ende der Wanderung den historischen Ortskern von Hornbach erkunden. Bei Betrieb kann eine nahe gelegene Motocrossstrecke zu akustischen Beeinträchtigungen führen.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Paradiesgartenweg
Paradiesgartenweg
Paradiesgartenweg
Paradiesgartenweg
Paradiesgartenweg

Schutzgebiete und Natur am Weg

Schutzgebiete:

  • Natura2000-Schutzgebiet

Der Weg läuft durch verschiedene Schutzgebiete: UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau, FFH-Gebiet „Zweibrücker Land“ (Natura 2000) und Vogelschutzgebiet „Hornbach und Seitentäler“ (Natura 2000)

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Glatthaferwiese der tiefen und mittleren Lagen
Glatthaferwiesen sind die klassischen und sehr verbreiteten, gemähten Flachland-Wiesen, wenn der Standort sich nicht durch bestimmte Extrema (z.B. Hitze, Trockenheit, Feuchtigkeit) auszeichnet. Die dominierende Grasart ist der namensgebende Gewöhnliche Glatthafer (Arrhenatherum elatius) ...

Mehr erfahren

Schilf- und Rohrkolbenröhrichte an Stillgewässern
Im Flachwasser oder Randbereich von Gewässern können sich hochwüchsige Pflanzengesellschaften ausbilden, welche von Schilfrohr (Phragmites australis) und/oder Rohrkolben (Typha spec.) dominiert werden. Diese Röhrichte haben eine gewisse Ähnlichkeit mit Klein- und Großseggenrieder ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Geogr.-Koordinaten: 49.185504 N 7.366093 E
UTM-Koordinaten: 32U 380938 5449362

Anreise mit ÖPNV

Keine direkte ÖPNV-Anbindung

Anreise mit Pkw

Parkplatz an der Pirminiushalle (Bahnhofstraße 4, 66500 Hornbach)

Gastronomie am Weg

Bistro-Restaurant Capito
Bahnhofstr. 4
66500 Hornbach
Tel.: 06338-99 43 28 20
www.restaurant-capito.de
Gimpelwaldhütte
www.gimpelwaldhuette-hornbach.de

weitere Betriebe in der Ortslage von Hornbach

Ansprechpartner

Tourist-Info Pirminiusland
Landauer Str. 18-20
66482 Zweibrücken
Tel.: 06332 8062-118
Fax: 06332 8062-999
     info@stadt-hornbach.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht