Iserbachschleife
Strecke 20.8 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz
Region Westerwald
Ort(e) Anhausen, Rüscheid, Isenburg, Thalhausen
Erlebnispunktzahl: 65 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 19%
Wegbelag: 65% Naturweg
25% Leicht befestigt
10% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2013, 2016, 2019
Wandersiegel gültig bis: November 2022

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Iserbachschleife

Iserbachschleife

In der vielgestaltigen Mittelgebirgslandschaft zwischen dem Mittelrheintal und den Höhen des Westerwaldes findet man auf diesem Premiumweg ein besonderes Wandererlebnis. Der Weg führt abwechslungsreich durch Wald und immer wieder offene Wiesenlandschaft. Weite Aussichten, Bäche und Teiche sind prägende Bstandteile des Weges. Darüberhinaus kommt man auch an einigen kulturhistorischen Höhepunkten, wie der Burgruine Isenburg vorbei. Mit einer Länge von fast 21 km und einigen Steigungen ist der Weg durchaus sportlich anspruchsvoll.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Iserbachschleife
Iserbachschleife
Iserbachschleife
Iserbachschleife
Iserbachschleife

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Streuobstwiesen
Unter Streuobstwiesen kann sich jedermann etwas vorstellen und dennoch ist es wichtig, auf Besonderheiten dieses Lebensraumes hinzuwiesen, die ihn erst zu einem sehr wertvollen Lebensraum werden lassen: Streuobstwiesen bestehen aus hochstämmigen Obstbäumen verschiedener Arten (Birne, Ap ...

Mehr erfahren

Natürlicher artenreicher Heckenzug
Hecken sind sehr häufig durch menschliche Aktivitäten entstanden und der Begriff "natürlicher" artenreicher Heckenzug erscheint etwas unpassend. Gemeint sind frei wachsende Hecken, die aus einer Vielzahl von heimischen Pflanzenarten - vorwiegend strauchigen Gehölzen - zusammengesetzt s ...

Mehr erfahren

Mittelgebirgsbäche
Den typischen Mittelgebirgsbach gibt es eigentlich nicht, denn die Zusammensetzung des Untergrundes (grobes oder feines Substrat), die Wasserchemie (saures oder basisches Gestein) und das Abflussverhalten (konstant oder wechselhaft) bestimmen entscheidend, welche Artengemeinschaften sich i ...

Mehr erfahren

Silikatfelsen mit Felsspaltenvegetation
Auch Silikatfelsen, genauer gesagt großflächige Gesteinsgebilde, stellen einen besonderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar: Flechten und Moose können unmittelbar auf dem Gestein wachsen, und erhalten ihre Wasserversorgung und Nährstoffe fast ausschließlich über die Luft oder du ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula luzuloides), ...

Mehr erfahren

Hainsternmieren-Erlen-Auwälder
Entlang von kleinen bis mittelgroßen Fließgewässern wächst im Hügelland und in den Mittelgebirgen ein Auwald, der von Schwarzerle (Alnus glutinosa) dominiert wird. Diesem ist regelmäßig die Esche (Fraxinus excelsior) beigemischt, seltener Ahorn (Acer pseudoplatanus). In der zweiten ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Dierdorf-Anhausen

Alteck-Express Linie 103 Dierdorf-Anhausen

Anreise mit Pkw

Aus Richtung A3 kommend bis Abfahrt 37 Dierdorf auf die L 258

Gastronomie direkt am Weg

Gasthof Tross
Neuwieder Strasse 30
56584 Anhausen
02639 / 9626242
www.gasthof-tross.de
Dienstag Ruhetag
Metzgerei Bamberger
Neuwieder Strasse 23
56584 Anhausen
02639 / 232
Schmidt`s Imbiss
Neuwieder Straße 18
56584 Anhausen
0152 / 53852840
Montag - Freitag
Gaststätte zu den Linden
Dierdorfer Str. 11
56584 Rüscheid
02639 / 962709
Montag Ruhetag
Thalhauser Mühle
Iserstrasse 58
02639 / 9629750
56584 Thalhausen
www.thalhauser-muehle.eu
Hotel-Restaurant Haus Maria
Caaner Strasse 6
56271 Isenburg
02601 / 2980
www.hotel-haus-maria.de
Montag Ruhetag

Ansprechpartner

Touristik-Verband Wiedtal e.V.
Neuwieder Straße 61
D-56588 Waldbreitbach
Tel.: +49 (0) 2638 4017
Fax: +49 (0) 2638 6688
info@wiedtal.de
www.wiedtal.de
www.rengsdorfer-land.de
Kontakt Verbandsgemeinde Dierdorf
Poststr.5
56269 Dierdorf
Tel.: 02689/291-0
www.vg-dierdorf.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht