Eifelleiter
Strecke 52.8 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz
Region Eifel
Ort(e) Bad Breisig, Brohltal, Adenau
Erlebnispunktzahl: 52 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 10%
Wegbelag: 40% Naturweg
49% Leicht befestigt
11% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2015, 2018
Wandersiegel gültig bis: April 2021

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Eifelleiter

Eifelleiter

Die Eifelleiter ist eine ausgewogene, angenehm zu wandernde Mehrtagestour deren Charakter sehr gut mit dem Begriff "sanft" beschrieben werden kann. Beginnend am Rheinufer führen die ersten Etappen mit zahlreichen Aussichtspunkten durch eine offene Landschaft im Wechsel mit reizvollen Wäldern. Unterwegs werden landschaftliche Besonderheiten wie der Höhenzug Hahn bei Bad Breisig, das Rodder Maar oder der Aussichtsturm auf der Hohen Acht, geschickt eingebunden. Eine ausgedehnte Waldpassage gibt es zwischen der Hohen Acht, dem höchsten Punkt der Eifel, und Adenau.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Eifelleiter
Eifelleiter
Eifelleiter
Eifelleiter
Eifelleiter

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Hinweis: Bei dem Weg "Eifelleiter" handelt es sich um einen langen Streckenweg. Entsprechend hoch ist die Zahl der Lebensräume und nicht auf jeder Teiletappe können alle Lebensräume beobachtet werden.

Ströme
Jeder kennt die großen Ströme in Deutschland - allen voran den Rhein. Unter Strömen als Lebensraum versteht man große lange Flüsse, welche meistens über 500km lang sind und welche nicht selten in das Meer münden. Das Bild, welche wir heute von Strömen haben, ist von einem sehr unn ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland zu einem selten Lebensraum geworden. Die Betonung liegt auf "mager", also Wiesen, welche den Pflanzen wenig Nährstoffe zur Verfügung stellen, nährstoffarm sind. Dieser Lebensraum befindet sich nämlich in flachen Lagen, welche meistens gu ...

Mehr erfahren

Trockenwarme Traubeneichenwälder
Auf den meisten Standorten in Deutschland findet man Buchenwälder. Dies hängt damit zusammen, dass die Rotbuche bei mittleren ökologischen Bedingungen - also beispielsweise nicht zu warm, nicht zu kalt oder nicht zu trocken und nicht zu nass - konkurrenzstärker ist als andere Arten. Tr ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Bahnhof Bad Breisig

Bahnhof in Bad Breisig

Bushaltestelle "Adenau Markt"

Weitere Haltestellen entlang der Strecke finden Sie auf www.eifelleiter.de

Anreise mit Pkw

-

Gastronomie direkt am Weg

Informationen zu Gastgebern direkt am Weg erhalten Sie beim Wegbetreiber.

Ansprechpartner

Projektbüro Eifelleiter
Vulkanregion Laacher See
Tel.: 02636 - 19 433
info@eifelleiter.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 14.11.2019
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/rheinland-pfalz/eifelleiter/
© 2019 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.