Arius-Tour
Strecke 11.1 km
Land / Bundesland Rheinland-Pfalz
Region Pfälzer Wald
Ort(e) Ruppertsweiler
Erlebnispunktzahl: 51 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 45%
Wegbelag: 61% Naturweg
28% Leicht befestigt
11% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2020
Wandersiegel gültig bis: Mai 2023

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Arius-Tour

Arius-Tour

Die Arius-Tour besticht vor allem durch die Waldpassagen auf schmalen Pfaden und entlang von Felsformationen, beginnend beim Maiblumenfelsen bis ins Tal mit Waldhaus Starkenbrunnen, sowie dem Abschnitt um die Ruine Ruppertstein.

Wichtiger Hinweis

Vom 01.02. - 30.06.2021 ist die Aussichtsplattform auf dem Ruppertstein zum Schutz der Wanderfalkenbrut gesperrt. Auf die Routenführung des Weges hat das aber keinen Einfluss.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Arius-Tour
Arius-Tour
Arius-Tour
Arius-Tour
Arius-Tour
Arius-Tour
Arius-Tour
Arius-Tour

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Extensive Feuchtwiese
Extensiven Feuchtwiesen sind arten- und blütenreiche Wiesen, bei denen durch Staunässe oder Quellaustritte eine sehr hohe Bodenfeuchtigkeit vorherrscht. Diese extensiven Feuchtwiesen werden von Botanikern zu der Gruppe der Sumpfdotterblumenwiesen gezählt, ein auffällig dunkel-gelbes H ...

Mehr erfahren

Silikatfelsen mit Felsspaltenvegetation
Auch Silikatfelsen, genauer gesagt großflächige Gesteinsgebilde, stellen einen besonderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar: Flechten und Moose können unmittelbar auf dem Gestein wachsen, und erhalten ihre Wasserversorgung und Nährstoffe fast ausschließlich über die Luft oder du ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula luzuloides), ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV

Ortsmitte, Ruppertsweiler

Haltestelle Ruppertsweiler Ortsmitte, Linie 256, www.suedwestpfalz-nahverkehr.de

Anreise mit Pkw

Wanderparkplatz in 66957 Ruppertsweiler, Hauptstraße

49.195301N, 7.694130E

Gastronomie direkt am Weg

Forsthaus Beckenhof
66995 Pirmasens
06331 47239
www.beckenhof.de
Wanderheim Starkenbrunnen
06336 - 1268
pwv-starkenbrunnen@t-online.de

Ansprechpartner

Verbandsgemeindeverwaltung Pirmasens-Land
Bahnhofstraße 19
66953 Pirmasens
Tel.: +49 6331 872-0
touristinfo@pirmasens-land.de
www.urlaubsregion-pirmasens.land

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht