Schwalmbruch
Strecke 15.5 km
Land / Bundesland Nordrhein-Westfalen, Niederlande
Region Niederrhein
Ort(e) Elmpt, Swalmen
Erlebnispunktzahl: 59 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 19%
Wegbelag: 38% Naturweg
53% Leicht befestigt
9% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2012, 2015, 2018
Wandersiegel gültig bis: Juli 2021

Premiumwanderweg im Tiefland

Markierung Schwalmbruch

Schwalmbruch

Wasser.Wander.Welt - Maas-Schwalm-Nette
Water.Wandel.Wereld - Maas-Swalm-Nette

Am Fluss Schwalm führt dieser grenzüberschreitende Weg entlang und der Wanderer merkt hier deutlich ob er sich auf der niederländischen oder der deutschen Seite befindet. In Deutschland wurde der Fluß ab 1904 kanalartig begradigt und in den Niederlanden blieb er fast unberührt. Und so verhält es sich auch mit den Wäldern. Hier Wirtschaftswald und dort Urwaldcharakter. Sehr abwechslungsreich kommt man auch an Feuchtwiesen, Wacholderheiden und vielen unterschiedlichen Gewässern mit einer reichen Vogelwelt vorbei.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Schwalmbruch
Schwalmbruch
Schwalmbruch

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Tieflandbäche
Mit diesem Gewässertyp sind sandgeprägte Bäche des Tieflandes gemeint. Die feinen Sedimente sind eine Folge des geringen Gefälles und damit auch geringeren Strömungsgeschwindigkeit. Dadurch ist die Transportkraft des Wassers herabgesetzt und feinere Sedimente können sich absetzen. Me ...

Mehr erfahren

Tieflandflüsse
Mit Tieflandflüssen sind sand- und lehmgeprägte Flüsse gemeint, die in tiefen Lagen fließen. Die geringe Strömungsgeschwindigkeit und damit herabgesetzte Transportkraft begünstigt das Absetzen feiner Sedimente. Bei einem gewundenen bis mäandrienden Verlauf bilden sich trotz der geri ...

Mehr erfahren

Trockene Heiden
Trockene Heiden sind mehr oder weniger baumfreie Lebensräume, in denen Zwergsträucher der Pflanzenfamile Heidekrautgewächse dominieren. Zu diesen Zwergsträucher zählt z.B. die bekannte Besenheide (Calluna vulgaris, Foto), aber auch die Krähenbeere oder unsere Heidelbeere. Je nach St ...

Mehr erfahren

Feuchte Heiden mit Glockenheide
Die Glockenheide (Erica tetralix) ist ein Heidekrautgewächs, welches Ähnlichkeit mit der Besenheide hat, die man durch ihr großflächiges Auftreten in der Lüneburger Heide gut kennt. Die Blüten sind jedoch nicht so zahlreich, etwas größer und hängen glockenförmig am Ende von bläu ...

Mehr erfahren

Wacholderheiden
Das zahlreiche Auftreten und die charakteristische Wuchsform des Wacholders (Juniperus communis) prägen diesen Lebensraum, der in einigen Regionen Deutschlands zum typischen Landschaftsbild gehört. Wacholderheiden sind an sich kein eigenständiger Lebensraum, den die Biologen abgrenzen ...

Mehr erfahren

Hainsternmieren-Erlen-Auwälder
An Fließgewässufern im Oberlauf und in Quellbereichen, wo der Boden sehr nass ist oder in durchsickerten Wäldern und an Hangfüßen treten Auenwälder mit Erle auf. Hainsternmieren-Erlen-Auwälder am Oberlauf der Bäche und Flüsse sind meist nicht so großflächig ausgeprägt, sondern ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Keine direkte ÖPNV-Anbindung

Anreise mit Pkw


Parkplatz Tackenbenden (D): Der Wanderparkplatz Tackenbenden ist nur über die Autobahnbrücke erreichbar.
Verlassen Sie die Autobahn A 52 von Osten kommend an der Abfahrt 2 Elmpt. Im Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt, überqueren die Autobahn und fahren nach rechts auf der alten Landstraße Richtung Roermond, parallel zur Autobahn. Sie queren die Autobahn erneut leicht ansteigend, Sie sehen dort schon an der Brücke das Wanderparkplatz-Schild. Die Brückenstraße ist einspurig und abschüssig.
Versichern Sie sich vor Einbiegen auf die Brücke, daß Ihnen kein Fahrzeug entgegenkommt (wochentags ist LKW-Verkehr möglich). Dann nordwärts ca. 800 m bis zum Wanderparkplatz fahren. Von dem aus nördlich bis zum Einstieg in den Premiumweg, den Sie mit oder gegen den Uhrzeigersinn wandern können.

Gastronomie direkt am Weg

Herberg De Bos
Bosstraat 115
NL-6071 PX Swalmen
Tel.: 0031-475502557
www.herbergdebos.nl

Ansprechpartner

Naturpark Schwalm-Nette
Geschäftsstelle
Willy-Brandt-Ring 15
41747 Viersen
Tel.: 0 21 62 / 81 70 9-408
Fax: 0 21 62 / 81 70 9-424
info@naturparkschwalm-nette.de
www.wa-wa-we.eu
D-NL Naturpark Maas-Swalm-Nette
Godsweerderstraat 2
NL-6041 GH Roermond
Tel: 0(031) 475 386-480
info@grenspark-msn.nl
www.naturpark-msn.de
www.wa-wa-we.eu

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 05.12.2019
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/nordrhein-westfalen/schwalmbruch/
© 2019 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.