Heiliges Meer
Strecke 9 km
Land / Bundesland Nordrhein-Westfalen
Region Tecklenburger Land
Ort(e) Ibbenbüren-Uffeln, Hopsten, Recke
Erlebnispunktzahl: 62 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 40%
Wegbelag: 79% Naturweg
11% Leicht befestigt
10% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2015, 2018
Wandersiegel gültig bis: Oktober 2021
Prmium-Wanderregion (-ort): Tecklenburger Land

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Heiliges Meer

Heiliges Meer

Teutoschleifen

Die Attraktion diese Weges sind die Erdfallseen, allen voran das Heilige Meer! In einer Tiefe von rd.100 Metern liegen Salinen, die ausgewaschen wurden und dann einbrachen.
Etwa 1000 n. Chr. entstand das Heilige Meer, am 14. April 1913 der südwestlich gelegene Erdfallsee. Heute ist das Gebiet mit seinen Seen, Gräben, Mooren und Feuchtwiesen ein Paradies für Wasserfloh, Sonnentau und Libelle - und für Wanderer.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Heiliges Meer
Heiliges Meer
Heiliges Meer
Heiliges Meer
Heiliges Meer

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Huminsäurereiche Seen und Teiche
In Mooren oder Kontakt zu moorigen Lebensräumen entstehen Stillgewässer mit braungefärbtem Wasser. Diese Einfärbung entsteht durch sogenannte Huminsäuren, welche durch Auswaschung oder Zersetzung von Pflanzenmaterial im Untergrund oder angrenzenden Mooren entstehen; der Teich-/Seeunte ...

Mehr erfahren

Trockene Heiden
Trockene Heiden sind mehr oder weniger baumfreie Lebensräume, in denen Zwergsträucher der Pflanzenfamile Heidekrautgewächse dominieren. Zu diesen Zwergsträucher zählt z.B. die bekannte Besenheide (Calluna vulgaris, Foto), aber auch die Krähenbeere oder unsere Heidelbeere. Je nach St ...

Mehr erfahren

Feuchte Heiden mit Glockenheide
Die Glockenheide (Erica tetralix) ist ein Heidekrautgewächs, welches Ähnlichkeit mit der Besenheide hat, die man durch ihr großflächiges Auftreten in der Lüneburger Heide gut kennt. Die Blüten sind jedoch nicht so zahlreich, etwas größer und hängen glockenförmig am Ende von bläu ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Uffeln-Wieter, Ibbenbüren

Werktags ab Ibbenbüren Linie RFB T28 (Busbahnhof Bussteig A/1) bis Haltestelle Uffeln-Wieter.

Anreise mit Pkw

Parkplatz am Ringhotel Mutter Bahr, Nordbahnstr. 39, in Ibbenbüren-Uffeln an der L 598, (Koordinaten 52.330143, 7.625722)

Parkplatz "Forsthaus Heiliges Meer" an der L 504, (Koordinaten 52.347646, 7.634637)

Gastronomie direkt am Weg

Ringhotel Mutter Bahr
Nordbahnstraße 39
49479 Ibbenbüren-Uffeln
Mo. bis Do. von 6 - 22 Uhr, Fr. und Sa. von 6 - 24 Uhr, So. von 9 - 22 Uhr, Kein Ruhetag
Tel.: 05459 - 80360
www.mutter-bahr.de
Gaststätte Wenning-Wieter
Nordbahnstraße 53
49479 Ibbenbüren-Uffeln
T.: 05459 - 10 65
www.wenning-wieter.de

Ansprechpartner

Tecklenburger Land Tourismus e.V.
Markt 7
49545 Tecklenburg
Tel.: +49 (0) 5482 - 929182
Fax: +49 (0) 5482 - 929184
info@tecklenburger-land-tourismus.de
www.tecklenburger-land-tourismus.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 05.12.2019
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/nordrhein-westfalen/heiliges-meer/
© 2019 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.