Wittgensteiner Schieferpfad
Strecke 14.2 km
Land / Bundesland Nordrhein-Westfalen
Region Siegerland-Wittgenstein
Ort(e) Bad Berleburg
Erlebnispunktzahl: 68 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 49%
Wegbelag: 65% Naturweg
23% Leicht befestigt
12% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2009, 2012, 2015, 2018
Wandersiegel gültig bis: Juli 2021

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Wittgensteiner Schieferpfad

Wittgensteiner Schieferpfad

Der Rundweg erschließt seinem Leitthema gemäß auf abenteuerlichen Waldpfaden eine reiche Vielfalt von Felsklippen, überwachsenen Schieferbrüchen und kleinen Besonderheiten. Einen reizvollen Kontrast bieten die anmutigen Auwiesen am natürlichen Ederlauf. Empfiehlt sich auch zum Familienwandern.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Wittgensteiner Schieferpfad
Wittgensteiner Schieferpfad
Wittgensteiner Schieferpfad
Wittgensteiner Schieferpfad
Wittgensteiner Schieferpfad

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Mittelgebirgsflüsse
Mit Mittelgebirgsflüssen sind Fließgewässer gemeint, die in Regionen mit wenigstens leichtem Gefälle fließen und deren Breite mindestens 5-10m oder breiter ist. Sie unterscheiden sich dadurch von den häufigen Mittelgebirgsbächen und münden teilweise in die großen Stöme. Es ist n ...

Mehr erfahren

Silikatschutthalden der Mittelgebirge
Bei entsprechendem Untergrundgestein und Hanglage konnten sich Schutthalten aus saurem Gestein bilden. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um mehr oder weniger locker liegende Anhäufungen von Schutt. Bedingt durch das Geländerelief und den wenig wasserbindenden untergrund, handelt e ...

Mehr erfahren

Silikatfelsen mit Felsspaltenvegetation
Auch Silikatfelsen, genauer gesagt großflächige Gesteinsgebilde, stellen einen besonderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar: Flechten und Moose können unmittelbar auf dem Gestein wachsen, und erhalten ihre Wasserversorgung und Nährstoffe fast ausschließlich über die Luft oder du ...

Mehr erfahren

Trockenwarme Traubeneichenwälder
Auf den meisten Standorten in Deutschland findet man Buchenwälder. Dies hängt damit zusammen, dass die Rotbuche bei mittleren ökologischen Bedingungen - also beispielsweise nicht zu warm, nicht zu kalt oder nicht zu trocken und nicht zu nass - konkurrenzstärker ist als andere Arten. Tr ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Bad Berleburg

Mit der Bahn von Siegen nach Bad Berleburg

Anreise mit Pkw

A 45 Dortmund-Frankfurt, Abfahrt Siegen, über B62 und B480 nach Bad Berleburg.

Gastronomie direkt am Weg

Hotel Raumland
Raumland
02751-5667
Landhaus Wittgenstein
Bad Berleburg
02751-6459

Ansprechpartner

BLB-Tourismus GmbH
Goetheplatz 3
57319 Bad Berleburg
Telefon (0 27 51) 93 63 - 3
info@blb-tourismus.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 14.12.2019
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/nordrhein-westfalen/extratour-wittgensteiner-schieferpfad/
© 2019 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.