Via Monte Preso
Strecke 12.2 km
Land / Bundesland Hessen
Region Wisper-Taunus
Ort(e) Presberg
Erlebnispunktzahl: 53 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 5%
Wegbelag: 51% Naturweg
48% Leicht befestigt
1% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2019
Wandersiegel gültig bis: September 2022

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Via Monte Preso

Via Monte Preso

Wisper Trails

Rund um den Ort Presberg durch schöne Wälder und immer wieder offene Flur führt dieser Premiumweg. Einige weite Blicke in den Wispertaunus und schöne Wiesentalabschnitte runden das Wandererlebnis ab.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Via Monte Preso
Via Monte Preso
Via Monte Preso
Via Monte Preso
Via Monte Preso
Via Monte Preso
Via Monte Preso
Via Monte Preso

Schutzgebiete und Natur am Weg

Schutzgebiete:

  • Natura2000-Schutzgebiet

Der Weg liegt im FFH-Gebiet "Wispertaunus"

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Silikatschutthalden der Mittelgebirge
Bei entsprechendem Untergrundgestein und Hanglage konnten sich Schutthalten aus saurem Gestein bilden. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um mehr oder weniger locker liegende Anhäufungen von Schutt. Bedingt durch das Geländerelief und den wenig wasserbindenden untergrund, handelt e ...

Mehr erfahren

Silikatfelsen mit Felsspaltenvegetation
Auch Silikatfelsen, genauer gesagt großflächige Gesteinsgebilde, stellen einen besonderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar: Flechten und Moose können unmittelbar auf dem Gestein wachsen, und erhalten ihre Wasserversorgung und Nährstoffe fast ausschließlich über die Luft oder du ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula luzuloides), ...

Mehr erfahren

Waldmeister-Buchenwald
Buchenwälder sind die verbeitetesten Waldtypen in Deutschland. Auf basischen Böden, d.h. über Gesteinen wie z.B. Kalk, Basalt oder Diabas, gehört der Waldmeister-Buchenwald in seinen verschiedenen Ausprägungen an vielen Standorten zur potentiell natürlichen Vegetation: Er würde dort ...

Mehr erfahren

Schlucht- und Hang-Blockschuttwälder
In Schluchten oder an Steilhängen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und mit groben Untergrund aus Steinblöcken (Blockschutt) oder groben Schotter bilden sich spezielle Waldlebensräume aus. Dominierende Baumarten sind hier Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus), Esche (Fraxinus excelsior) und die ...

Mehr erfahren

Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald
Der Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald erhält seinen Namen von typischen Pflanzenarten, welche charakteristischer Weise in diesem Lebensraum auftreten: Zunächst die drei Baumarten Trauben-Eiche (Quercus petraea), Stiel-Eiche (Quercus robur) und Hainbuche (Carpinus betulus), dann in der Kraut ...

Mehr erfahren

Trockenwarme Traubeneichenwälder
Trockenwarme Traubeneichenwälder sind Beispiele für Lebensräume, deren Standorte außerhalb des ökologischen Vorzugsbereiches der Buche liegen. Es handelt sich um sehr wärmebegünstigte, meist flachgründige bis felsige und trockene Bereiche, wie sie beispielsweise an Hangkanten der M ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Geisenheim-Stephanshausen Weißenthurm

Startpunkt 1: Rüdesheim-Presberg, Wanderparkplatz Weißenthurm, Haltestelle: Geisenheim-Stephanshausen Weißenthurm (Entfernung zum Weg: 50 m)

Startpunkt 2: Rüdesheim-Presberg, Busschleife am Bürgerhaus, Haltestelle: Rüdesheim-Presberg Bürgerhaus (Entfernung zum Weg: 50 m)

ab Bad Schwalbach: Bus 274 + Bahn + Bus 183

ab Lorch, Rüdesheim, Wiesbaden: Bahn + Bus 183

Fahrpläne: www.r-t-v.de

Rufbus: 0 61 24/ 7 26 59 13 (mindestens 90 Minuten vorher bestellen

Anreise mit Pkw

Startpunkt 1: 65385 Rüdesheim am Rhein-Presberg, L3272 nordwestl. von Presberg 1,5 km außerhalb in Richtung Rüdesheim auf der linken Seite (Navi: N 50°3.5250; E 7°54.6000)

Startpunkt 2: Rüdesheim-Presberg, Busschleife am Bürgerhaus, (Navi: Straße der Patengemeinde Oingt (ohne Nummer))

N 50°3.5250; E 7°54.6000

Gastronomie direkt am Weg

Gaststätte Forsthaus Weißenthurm
an der L3272, am Forsthaus Weißenthurm
65385 Rüdesheim am Rhein
Telefon: 06726 9133

Ansprechpartner

Wisper Trails Tourist Info
Tel.: 0800-9 477 377 (0800 WISPER7)
wandern@wisper-trails.de
www.wisper-trails.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 30.05.2020
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/hessen/via-monte-preso/
© 2020 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.