Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Extratour Schauinsland

Markierung Extratour Schauinsland
Streckenlänge: 16.8 km
Land / Bundesland: Hessen
Region: Lahn-Dill-Bergland
Ort(e): Reimershausen, Altenvers
Erlebnispunktzahl: 55 Punkte
Zertifizierung: 2009, 2012, 2015
Wandersiegel gültig bis: November 2018

Kurzcharakteristik:

Extratour Schauinsland

Ein gut komponierter Rundwanderweg, der sich in beide Richtungen angenehm laufen lässt. Hauptblickpunkte der meisten Aussichten sind die vielen kleinen Dörfer, die sich als bunte Tupfer in die Täler schmiegen. Ein weiterer Höhepunkt am Weg ist die zu den frühesten Landkirchen in Hessen gehörende alte Steinkirche in der Dorfmitte von Altenvers.


Informationen des Wegbetreibers:

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber

Startpunkt(e):

  • Dorfgemeinschaftshaus Lohra-Reimershausen

Anreise mit ÖPNV:

Rhein-Main-Verkehrsverbund
Haltestellen: Weipoltshausen Mühlhausen, Altenvers Gutenbergstraße, Reimershausen Dorfgemeinschaftshaus

Anreise mit Pkw:

Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus Lohra-Reimershausen

Gastronomie direkt am Weg:

-



Karte:


Höhenprofil:



Download GPS-Track / Ausdruck:

GPX-Datei Karte und Weginformationen drucken

Ansprechpartner:

Naturpark Lahn-Dill-Bergland
Geschäftsstelle/Tourismusbüro
Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach
Tel.: 02776 / 801-15
info@lahn-dill-bergland.de
www.lahn-dill-bergland.de

Literatur zum Weg:


Ihre Meinung interessiert uns!
Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:

 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht



Datum: 28.05.2018
Online: http://www.wanderinstitut.de/premiumwege/hessen/extratour-schauinsland/
© 2018 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.

Logo Deutsches Wanderinstitut
= Spazierwege = Streckenwege = Rundwege = Alpine Wege = Winterwege Fenster schließen