Nuhnehöhenweg
Strecke 12 km
Land / Bundesland Hessen
Region Ederbergland
Ort(e) Frankenberg (Eder) - Rengershausen
Erlebnispunktzahl: 63 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 18%
Wegbelag: 33% Naturweg
59% Leicht befestigt
8% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2009, 2012, 2015, 2018
Wandersiegel gültig bis: Oktober 2021

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Nuhnehöhenweg

Nuhnehöhenweg

Wandermärchen Burgwald-Ederbergland

Sehr reizvoll ist das schöne Wiesental der Nuhne, durch das der Weg ein ganzes Stück verläuft. Außerdem wird man auf die Höhen geleitet, von denen weite Ausblicke ins Ederbergland möglich sind. Abwechslungsreicher Wald rundet diese Wanderung ab.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Nuhnehöhenweg
Nuhnehöhenweg
Nuhnehöhenweg
Nuhnehöhenweg

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Mittelgebirgsbäche
Den typischen Mittelgebirgsbach gibt es eigentlich nicht, denn die Zusammensetzung des Untergrundes (grobes oder feines Substrat), die Wasserchemie (saures oder basisches Gestein) und das Abflussverhalten (konstant oder wechselhaft) bestimmen entscheidend, welche Artengemeinschaften sich i ...

Mehr erfahren

Mittelgebirgsflüsse
Mit Mittelgebirgsflüssen sind Fließgewässer gemeint, die in Regionen mit wenigstens leichtem Gefälle fließen und deren Breite mindestens 5-10m oder breiter ist. Sie unterscheiden sich dadurch von den häufigen Mittelgebirgsbächen und münden teilweise in die großen Stöme. Es ist n ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland zu einem selten Lebensraum geworden. Die Betonung liegt auf "mager", also Wiesen, welche den Pflanzen wenig Nährstoffe zur Verfügung stellen, nährstoffarm sind. Dieser Lebensraum befindet sich nämlich in flachen Lagen, welche meistens gu ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Keine direkte ÖPNV-Anbindung

Anreise mit Pkw

Über B253 nach Frankenberg und dann über die K126 nach Rengershausen

Gastronomie direkt am Weg

-

Ansprechpartner

Ederbergland Touristik e.V.
Untermarkt 12
35066 Frankenberg (Eder)
Tel.: 06451 / 717672
www.ederbergland-touristik.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 17.10.2019
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/hessen/extratour-nuhnehoehenweg/
© 2019 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.