Extratour Eschenburgpfad
Strecke 9 km
Land / Bundesland Hessen
Region Lahn-Dill-Bergland
Ort(e) Nanzenbach
Erlebnispunktzahl: 54 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 15%
Wegbelag: 81% Naturweg
15% Leicht befestigt
4% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2010, 2013, 2016, 2019
Wandersiegel gültig bis: April 2022

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Extratour Eschenburgpfad

Extratour Eschenburgpfad

Zwei Höhepunkte sorgen für eine ausgewogene Dramaturgie: Zum einen die Eschenburg mit ihrem weiten Blick über das Dietzhölztal. Die bunt überwachsenen Kahlschlagflächen dort sorgen für Abwechslung und bieten neue Aussichten. Zum anderen verspricht der knapp 1 km lange schmale Waldrandpfad gegen Ende des Weges durch eine herrliche Wiesenlandschaft Naturerlebnis pur. Ein schöner Rundweg, bei dem das Wechselspiel zwischen Mischwäldern, Waldwiesen und offener Flurlandschaft mit vielfältigen Biotopstrukturen (Magerrasengemeinschaften, Heidelandschaft) für Spannung sorgt.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Extratour Eschenburgpfad
Extratour Eschenburgpfad

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Trockene Heiden
Trockene Heiden sind mehr oder weniger baumfreie Lebensräume, in denen Zwergsträucher der Pflanzenfamile Heidekrautgewächse dominieren. Zu diesen Zwergsträucher zählt z.B. die bekannte Besenheide (Calluna vulgaris, Foto), aber auch die Krähenbeere oder unsere Heidelbeere. Je nach St ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland zu einem selten Lebensraum geworden. Die Betonung liegt auf "mager", also Wiesen, welche den Pflanzen wenig Nährstoffe zur Verfügung stellen, nährstoffarm sind. Dieser Lebensraum befindet sich nämlich in flachen Lagen, welche meistens gu ...

Mehr erfahren

Hainsimsen-Buchenwald
Die Rotbuche (Fagus silvatica) ist die dominierende Baumart im Hainsimsen-Buchenwald, aber auch Eichen und in höheren Lagen Berg-Ahorne können vereinzelt angetroffen werden. Namensgebend und typisch für diesen Lebensraum ist in der Krautschicht die Weiße Hainsimse (Luzula luzuloides), ...

Mehr erfahren

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Eiershausen Sportplatz

Rhein-Main-Verkehrsverbund
Haltestellen: Eiershausen Sportplatz, Nanzenbach Schule

Anreise mit Pkw

35689 Dillenburg-Nanzenbach, Friedhof

Gastronomie direkt am Weg

-

Ansprechpartner

Naturpark Lahn-Dill-Bergland
Geschäftsstelle/Tourismusbüro
Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach
Tel.: 02776 / 801-15
info@lahn-dill-bergland.de
www.lahn-dill-bergland.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 16.10.2019
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/hessen/extratour-eschenburgpfad/
© 2019 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.