Amanaburch-Tour
Strecke 10.7 km
Land / Bundesland Hessen
Region Marburger Land, Burgwald
Ort(e) Amöneburg
Erlebnispunktzahl: 70 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 10%
Wegbelag: 61% Naturweg
24% Leicht befestigt
15% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2013, 2016, 2019
Wandersiegel gültig bis: Oktober 2022

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Amanaburch-Tour

Amanaburch-Tour

Wandermärchen Burgwald-Ederbergland

Die Stadt Amöneburg liegt auf einer Basaltkuppe, die das umgebende Becken um gut 150 Meter überragt. Das verspricht weite Aussichten in alle Himmelsrichtungen. Außerdem werden Geschichte und Natur auf diesem Weg sehr lebendig. Auf der Tour erlebt man Magerrasen mit einem Beweidungsprojekt und "Wölbwiesen", eine historische Landnutzungsform, die heute unter Naturschutz stehen. Die Lindaukapelle, ein Wallfahrtsziel und ein alter Waschplatz sowie die Altstadt mit ihrer Burgruine sind Zeugen der wechselhaften Geschichte der Amöneburg. Ein toller Rundweg, der auch Einkehrmöglichkeiten aufweist.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Amanaburch-Tour
Amanaburch-Tour
Amanaburch-Tour
Amanaburch-Tour
Amanaburch-Tour

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Streuobstwiesen
Unter Streuobstwiesen kann sich jedermann etwas vorstellen und dennoch ist es wichtig, auf Besonderheiten dieses Lebensraumes hinzuwiesen, die ihn erst zu einem sehr wertvollen Lebensraum werden lassen: Streuobstwiesen bestehen aus hochstämmigen Obstbäumen verschiedener Arten (Birne, Ap ...

Mehr erfahren

Natürlicher artenreicher Heckenzug
Hecken sind sehr häufig durch menschliche Aktivitäten entstanden und der Begriff "natürlicher" artenreicher Heckenzug erscheint etwas unpassend. Gemeint sind frei wachsende Hecken, die aus einer Vielzahl von heimischen Pflanzenarten - vorwiegend strauchigen Gehölzen - zusammengesetzt s ...

Mehr erfahren

Orchideenreiche Kalk-Magerrasen
Orchideen kennen viele vermutlich nur als große, bunte Blumen, welche im Blumengeschäft oder Gartencenter verkauft werden. Dabei gibt es auch in Deutschland eine sehr große Zahl unterschiedlicher Orchideenarten. Besonders bedeutende Lebensräume für Orchideen sind trockene, nährstoff ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland zu einem selten Lebensraum geworden. Die Betonung liegt auf "mager", also Wiesen, welche den Pflanzen wenig Nährstoffe zur Verfügung stellen, nährstoffarm sind. Dieser Lebensraum befindet sich nämlich in flachen Lagen, welche meistens gu ...

Mehr erfahren

Silikatfelsen mit Felsspaltenvegetation
Auch Silikatfelsen, genauer gesagt großflächige Gesteinsgebilde, stellen einen besonderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar: Flechten und Moose können unmittelbar auf dem Gestein wachsen, und erhalten ihre Wasserversorgung und Nährstoffe fast ausschließlich über die Luft oder du ...

Mehr erfahren

Schlucht- und Hang-Blockschuttwälder
In Schluchten oder an Steilhängen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und mit groben Untergrund aus Steinblöcken (Blockschutt) oder groben Schotter bilden sich spezielle Waldlebensräume aus. Dominierende Baumarten sind hier Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus), Esche (Fraxinus excelsior) und die ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Busanbindung ab Bahnhof Kirchhain: Buslinie 382 Kirchhain - Burg- und Niedergemünden

Anreise mit Pkw

Parkplatz Gollgarten an der Kreisstraße 30 in einer scharfen Kurve zwischen der Bundesstraße 62 und der historischen Altstadt von Amöneburg.

50°47'45.5

Gastronomie direkt am Weg

Brücker Mühle
Am Friedenstein 6
35287 Amöneburg
Tel.: 06422/ 850 864
Mittwoch bis Freitag: ab 12.00 Uhr
Samstag und Sonntag: ab 11.30 Uhr
Montag und Dienstag Ruhetag
www.brueckermuehle.de

Ansprechpartner

Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel. 06422/9295-0
www.amoeneburg.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 05.12.2019
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/hessen/amanaburchtour/
© 2019 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.