Extratour Wacholderheide
Strecke 10.4 km
Land / Bundesland Bayern
Region Rhön
Ort(e) Münnerstadt
Erlebnispunktzahl: 55 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 11%
Wegbelag: 60% Naturweg
26% Leicht befestigt
14% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2022
Wandersiegel gültig bis: Oktober 2025

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Extratour Wacholderheide

Extratour Wacholderheide

Rhön-Extratouren

Die abwechslungsreiche Tour führt direkt vom Stadtrand aus durch reizvolle Wälder und eine extensiv bewirtschaftete Flurlandschaft mit selten gewordenen, geschützten Lebensräumen. Das Erlebnisspektrum reicht dabei von historischen Bauwerken, idyllischen Rastplätzen, einer Schrebergartenkolonie, imposanten alten Bäumen, den namensgebenden Wacholderheiden, kleinen Felsformationen und kleinen Bächen bis zum beeindruckenden Panoramablick. Die Tour entwickelt ihre Dramaturgie am besten, wenn man sie wie empfohlen gegen den Uhrzeigersinn läuft.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Extratour Wacholderheide
Extratour Wacholderheide
Extratour Wacholderheide
Extratour Wacholderheide
Extratour Wacholderheide
Extratour Wacholderheide

Schutzgebiete und Natur am Weg

Schutzgebiete:

  • Naturschutzgebiet
  • Natura2000-Schutzgebiet

Der Weg trifft auf das FFH-Gebiet „Wälder und Trockenstandorte bei Bad Kissingen und Münnerstadt“ (Natura 2000) und NSG „Wacholderheiden südlich Münnerstadt“.

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Wacholderheiden
Das zahlreiche Auftreten und die charakteristische Wuchsform des Wacholders (Juniperus communis) prägen diesen Lebensraum, der in einigen Regionen Deutschlands zum typischen Landschaftsbild gehört. Wacholderheiden sind an sich kein eigenständiger Lebensraum, den die Biologen abgrenzen ...

Mehr erfahren

Magerrasen auf basischem Untergrund
Magerrasen auf basischem Untergrund sind eher kurz- und lückigwüchsige (daher der Name "Rasen") Graslebensräume. Zu Ihnen gehören die ausgesprochen bunten und orchideenreichen Kalkmagerrasen (Foto), welche zu den artenreichsten Lebensräumen in Deutschland überhaupt gehören; sie wach ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

50.24661 N, 10.19308 E

Anreise mit ÖPNV

Bahnhof Münnerstadt

Bahnhof Münnerstadt (von/bis dort 500m unmarkierter Fußweg bis zum Startpunkt)

Anreise mit Pkw

Parkplatz am Oberen Tor (P2), 97702 Münnerstadt, Bahnhofstraße (B287)
Koordinaten Grad Dezimal: 50.24661 N, 10.19308 E
UTM-Koordinaten: 32U 585065 5566731

50.24661 N, 10.19308 E

Gastronomie direkt am Weg

Mehrere Einkehrmöglichkeiten im historischen Ortskern von Münnerstadt (350m abseits des Startpunkts)

Ansprechpartner

Touristen-Information Münnerstadt (Henneberg-Museum)
Deutscherrnstr. 18
97702 Münnerstadt
Tel.: 09733 – 787 482
info@muennerstadt.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht