Teufelskanzelsteig
Strecke 7.1 km
Land / Bundesland Baden-Württemberg
Region Mittlerer Schwarzwald
Ort(e) Bad Peterstal
Erlebnispunktzahl: 85 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 30%
Wegbelag: 51% Naturweg
49% Leicht befestigt
0% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2021
Wandersiegel gültig bis: September 2024
Premium-Wanderregion (-ort): Bad Peterstal-Griesbach

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Teufelskanzelsteig

Teufelskanzelsteig

Schwarzwälder Genießerpfade

Von der Sommerskisprungschanze geht es zum Griesbacher Wasserfall. Durch schönen Wald über Pfade und Treppen kommt man zur namensgebenden großen Gesteinsformation, der Teufelskanzel. Einige herrliche Ausblicke öffnen sich auf diesem Weg, insbesondere am Aussichtspunkt Marienruhe auf 900 Höhenmetern lohnt sich eine Rast. Der Ausblick erstreckt sich über das im Tal liegende Bad Griesbach bis hinüber in den Nationalpark Schwarzwald. Der kurze Abstecher zum Haberer Turm lohnt allemal. Der 16 Meter hohe, aus Sandstein gemauerte Turm bietet einen weiteren schönen Rundumblick.
Es geht ganz schön rauf und runter auf diesem Rundweg, man sollte schon etwas Kondition mitbringen und trittsicher sollte man sein.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Teufelskanzelsteig
Teufelskanzelsteig
Teufelskanzelsteig
Teufelskanzelsteig
Teufelskanzelsteig
Teufelskanzelsteig
Teufelskanzelsteig
Teufelskanzelsteig
Teufelskanzelsteig
Teufelskanzelsteig

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Mittelgebirgsbäche
Den typischen Mittelgebirgsbach gibt es eigentlich nicht, denn die Zusammensetzung des Untergrundes (grobes oder feines Substrat), die Wasserchemie (saures oder basisches Gestein) und das Abflussverhalten (konstant oder wechselhaft) bestimmen entscheidend, welche Artengemeinschaften sich i ...

Mehr erfahren

Fichtenwälder der hohen Mittelgebirge und Alpen
Nadelwälder mit der Gemeinen Fichte (Picea abies) wachsen in Deutschland natürlicherweise nur in montanen bis alpinen Lagen, sprich in den Alpen oder hohen Mittelgebirgen, ca. 650m über dem Meeresspiegel oder höher. Dieser Lebensraum ist nicht zu verwechseln mit den äußerst artenarme ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

48.447613 N, 8.240223 E

Anreise mit ÖPNV

Von Offenburg (ICE und IC-Halt) bzw. Appenweier erreichen Sie Bad Peterstal-Griesbach mit der Ortenau-S-Bahn (OSB): Haltestelle Bahnhof Bad Griesbach, Südwestbus: Haltestelle an der Kirche. Von hier ist es noch ca. 1 Kilometer bis zur Kreuzkopfschanze.

Anreise mit Pkw

Parkplatz an der Kreuzkopfschanze

Autobahn A5, Ausfahrt Appenweier, B28 über Oberkirch und Oppenau nach Bad Peterstal-Griesbach, Ortsausgang von Bad Griesbach, die Einfahrt zur Kreuzkopfschanze befindet sich auf der rechten Seite.

Autobahn A81, Ausfahrt Horb, B28 über Freudenstadt nach Bad Peterstal-Griesbach, Ortskern Bad Peterstal, Ortseingang von Bad Griesbach, die Einfahrt zur Kreuzkopfschanze befindet sich auf der linken Seite.

48.447613 N, 8.240223 E

Gastronomie direkt am Weg

-

Premium Wanderort

Premium-Wanderort "Bad Peterstal-Griesbach"

Der Weg "Teufelskanzelsteig" liegt im Premium-Wanderort "Bad Peterstal-Griesbach".


Folgende Wege liegen in der Nähe (Distanz Luftlinie <= 20 km) dieses Weges:

Ansprechpartner

Tourist-Information
Wilhelmstr. 2
77740 Bad Peterstal-Griesbach
Telefon: 07806/9100-0
Telefax: 07806/9100-29
www.bad-peterstal-griesbach.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht