Schramberger Burgenpfad
Strecke 12.4 km
Land / Bundesland Baden-Württemberg
Region Mittlerer Schwarzwald
Ort(e) Schramberg
Erlebnispunktzahl: 75 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 53%
Wegbelag: 65% Naturweg
21% Leicht befestigt
14% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2018, 2021
Wandersiegel gültig bis: Juli 2024


Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Schramberger Burgenpfad

Schramberger Burgenpfad

Schwarzwälder Genießerpfade

Die konditionell durchaus anspruchsvolle Wanderung führt ausgehend vom Schramberger Zentrum durch reizvolle Wälder und umrundet den Ortsteil Schramberg-Talstadt. Der Charakter der Tour wird geprägt durch tief eingeschnittene Täler mit steilen Flanken, munter plätschernde Bäche, eindrucksvolle Felsformationen und immer wieder bieten sich neue Ausblicke ins Tal. Die nahe Stadt ist dabei durch Siedlungs- und Verkehrsgeräusche stets präsent. Entlang der Strecke gibt es mit zwei Burgruinen, der Falkensteiner Kapelle und dem Park der Zeiten auch kulturhistorische Besonderheiten zu entdecken. Die Pfade sind teilweise recht steil und steinig und erfordern Trittsicherheit.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Schramberger Burgenpfad
Schramberger Burgenpfad
Schramberger Burgenpfad
Schramberger Burgenpfad
Schramberger Burgenpfad

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Bergfichtenwälder der Alpen
Bergfichtenwälder mit der Gemeinen Fichte (Picea abies) wachsen in Deutschland natürlicherweise nur in den Alpen. Dieser Lebensraum ist nicht zu verwechseln mit den äußerst artenarmen Fichtenforsten, welche durch den Menschen auch in tiefen Lagen zur Holzgewinnung angepflanzt wurden. ...

Mehr erfahren

Bergwiesen
Bei dem Namen Bergwiesen denkt man zunächst an die Alpen, wo man Bergmähwiesen auch bis in subalpine Lagen vorfindet. Aber auch in den höheren Lagen der Mittelgebirge (i.d.R. oberhalb 500m) ist dieser Lebensraum vertreten. Bergwiesen lösen die Flachland-Mähwiesen in den kühl-feuchte ...

Mehr erfahren

Naturnaher Bach (GeStrG 1-2)
Biotoptypen werden häufig anhand ihrer Pflanzengemeinschaften abgegrenzt. Dies stößt an Grenzen, wenn man Lebensräume vorfindet, die regelmäßig auch ganz ohne oder nur mit kaum nennenswerten Beständen (höherer) Pflanzenarten auftreten. Fließgewässer sind ein wichtiges Beispiel f ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Koordinaten Grad dezimal: 48.22561 N, 8.38474 E
UTM-Koordinaten: 32U 454305 5341559

Anreise mit ÖPNV

Schramberg Busbahnhof, von dort ca. 350m bis zum Rathausplatz (ohne Markierung)

Haltestelle für den Weg: "Schramberg Busbahnhof"

Anreise mit Pkw

Parkmöglichkeiten gegen geringe Gebühr im Parkhaus Stadtmitte Am Schlößle. Von dort zu Fuß zum Rathausplatz (ohne Markierung). Weitere Infos zum Thema Parken in Schramberg finden Sie unter www.schramberg.de

Gastronomie am Weg

Zahlreiche Gastronomiebetriebe rund um den Marktplatz in Schramberg. Nähere Informationen dazu bei der Tourist-Information in Schramberg (s. u.).

Ansprechpartner

Stadt Schramberg
Tourist-Information im Rathaus
Hauptstr. 25
78713 Schramberg
Tel.: 07422 29-215
info@schramberg.de
www.schramberg.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht