hochgehadelt
Strecke 12.9 km
Land / Bundesland Baden-Württemberg
Region Schwäbische Alb
Ort(e) Bissingen an der Teck
Erlebnispunktzahl: 69 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 43%
Wegbelag: 59% Naturweg
26% Leicht befestigt
15% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2020, 2023
Wandersiegel gültig bis: März 2026


Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung hochgehadelt

hochgehadelt

Viele wunderbare Aussichten und bemerkenswerte historische Stätten zeichnen diese Tour aus. Bereits zu Beginn des Rundweges steigt man zur Burg Teck auf und kann von dort weit ins Albvorland blicken. Durch Wälder, entlang von Felsformationen und der idyllischen Ruine Rauber gelangt man zur Ortschaft Ochsenwang, wo es neben dem Mörikehaus auch Einkehrmöglichkeiten gibt. Der anschließende Felsvorsprung "Breitenstein" bietet ein grandioses Panorama auf das Albvorland und die drei Kaiserberge. Durch schöne Streuobstwiesen gelangt man schließlich am Ende der Tour zum letzten Höhepunkt: der Aussicht vom "Hörnle".

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

hochgehadelt
hochgehadelt
hochgehadelt
hochgehadelt
hochgehadelt
hochgehadelt
hochgehadelt
hochgehadelt
hochgehadelt
hochgehadelt
hochgehadelt

Schutzgebiete und Natur am Weg

Schutzgebiete:

  • Naturschutzgebiet
  • Natura2000-Schutzgebiet

Der Rundweg läuft durch viele Schutzgebiete: die Naturschutzgebiete "Teck" und "Eichhalde" und UNESCO Biosphärenreservat "Schwäbische Alb"

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Orchideen-Buchenwald
Auf kalkhaltigem Gestein und in wärmebegünstigter Lage können sich Buchenwälder entwickeln, deren Unterwuchs auffällig viele Orchideenarten aufweisen. Diese Orchideen-Buchenwälder sind allgemein sehr arten- und vor allem orchideenreich. Neben der Rotbuche (Fagus sylvatica) wachsen i ...

Mehr erfahren

Streuobstwiesen
Unter Streuobstwiesen kann sich jedermann etwas vorstellen und dennoch ist es wichtig, auf Besonderheiten dieses Lebensraumes hinzuweisen, die ihn erst zu einem sehr wertvollen Lebensraum werden lassen - bedeutend ist die "extensive" Nutzung: Streuobstwiesen bestehen aus hochstämmigen O ...

Mehr erfahren

Trespen-Halbtrockenrasen auf basenreichen Böden
Trespen-Halbtrockenrasen auf basenreichen Böden sind eher kurz- und lückigwüchsige (daher der Name "Rasen") Graslebensräume. Zu Ihnen gehören die ausgesprochen bunten und orchideenreichen Kalkmagerrasen (Foto), welche zu den artenreichsten Lebensräumen in Deutschland überhaupt geh ...

Mehr erfahren

Ulmen-Ahorn-Blockschutt- und Schluchtwälder auf saurem Untergrund
In Schluchten oder an Steilhängen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und mit groben Untergrund aus Steinblöcken (Blockschutt) oder groben Schotter bilden sich spezielle Waldlebensräume aus. Dominierende Baumarten sind hier Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus), Spitz-Ahorn (Acer platanoides), E ...

Mehr erfahren

Waldmeister-Buchenwald
Buchenwälder sind die verbeitetesten Waldtypen in Deutschland. Auf basischen Böden, d.h. über Gesteinen wie z.B. Kalk, Basalt oder Diabas, gehört der Waldmeister-Buchenwald in seinen verschiedenen Ausprägungen an vielen Standorten zur potentiell natürlichen Vegetation: Er würde dor ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV

Geprüft gute ÖPNV-Anbindung

Für diesen Weg hat der Wegbetreiber detailierte Informationen zur ÖPNV-Anbindung hinterlegt:

Dieser Weg ist besonders gut über öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erreichbar!

Haltestelle(n):

Haltestellenname Zuweg Bus Bahn Regelmäßig getaktet Zuwegmarkierung Portal am Halt Überdachung Gastronomie
Mo - Fr  Sa   So 
See, Bissingen an der Teck 850 m

Zusatzinformationen:

"... Mit der AlbCard – der Gästekarte der Schwäbischen Alb – kommen Wanderer mit Bus und Bahn kostenlos zu den Startportalen der »hochgehberge« Wandertouren. Aktuelle Fahrpläne können Sie der elektronischen Fahrplanauskunft Baden-Württemberg (www.bwegt.de/fahrplanauskunft) entnehmen. ..."

Anreise mit Pkw

A8 Ausfahrt 57 Richtung Kirchheim (Teck) Ost, dann der B465 in Richtung Lenningen folgen.

Gastronomie am Weg

Burg Teck
73277 Owen
Telefon 07021 / 55208
www.burg-teck-alb.de
Landgasthof Krone
Eduard-Mörike-Straße 33
73266 Bissingen-Ochsenwang
Telefon 07023 9513-0
www.krone-ochsenwang.de

Ansprechpartner

Landratsamt Esslingen
Geschäftsstelle hochgehberge
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar
Tel: 0711 3902 42095
info@hochgehberge.de
hochgehberge.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht