Harmersbacher Vesperweg
Strecke 14.8 km
Land / Bundesland Baden-Württemberg
Region Mittlerer Schwarzwald
Ort(e) Oberharmersbach
Erlebnispunktzahl: 65 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 3%
Wegbelag: 29% Naturweg
58% Leicht befestigt
13% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2017, 2020
Wandersiegel gültig bis: Mai 2023

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Harmersbacher Vesperweg

Harmersbacher Vesperweg

Schwarzwälder Genießerpfade

Immer wieder verläuft dieser Rundwanderweg an Waldrändern und durch Wiesen, so öffenen sich viele wundervolle weite Aussichten. Damit man diese auch in Ruhe genießen und die mitgebrachte Vesper vor einem schönen Panorama zu sich nehmen kann, sind immer wieder herrliche, liebevoll gestaltete Rastmöglichkeiten errichtet worden, die sicher alle Wanderer begeistern werden. Vespern kann man aber auch in den am Wege liegenden Gaststätten.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg
Harmersbacher Vesperweg

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Streuobstwiesen
Unter Streuobstwiesen kann sich jedermann etwas vorstellen und dennoch ist es wichtig, auf Besonderheiten dieses Lebensraumes hinzuwiesen, die ihn erst zu einem sehr wertvollen Lebensraum werden lassen: Streuobstwiesen bestehen aus hochstämmigen Obstbäumen verschiedener Arten (Birne, Ap ...

Mehr erfahren

Berg-Mähwiesen
Bei dem Namen Berg-Mähwiesen denkt man zunächst an die Alpen, wo man Bergmähwiesen auch bis in subalpine Lagen vorfindet. Aber auch in den höheren Lagen der Mittelgebirge (i.d.R. oberhalb 500m) ist dieser Lebensraum vertreten. Berg-Mähwiesen lösen die Flachland-Mähwiesen in den kü ...

Mehr erfahren

Fichtenwälder der hohen Mittelgebirge und Alpen
Nadelwälder mit der Gemeinen Fichte (Picea abies) wachsen in Deutschland natürlicherweise nur in montanen bis alpinen Lagen, sprich in den Alpen oder hohen Mittelgebirgen, ca. 650m über dem Meeresspiegel oder höher. Dieser Lebensraum ist nicht zu verwechseln mit den äußerst artenarme ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

Anreise mit ÖPNV:

Oberharmersbach-Dorf

Von der Strecke Frankfurt - Basel kommend bis Offenburg Hauptbahnhof, von dort weiter bis Biberach (Baden); ab Biberach (Baden) wahlweise mit der Bahn (SWEG) oder mit dem Bus nach Oberharmersbach-Dorf.

Anreise mit Pkw

Parkplatz vor Touristinfo, 77784 Oberharmersbach, Dorf 60

Gastronomie direkt am Weg

Vesperstube Harkhof
Hark 1
77784 Oberharmersbach
Telefon: 07837 - 835
Kreuzsattelhütte
Schwarzwaldverein Oberwolfach
Telefon: 07834 - 1790
Von Mai bis Oktober an Sonn- und Feiertagen geöffnet.
Gasthaus Posthörnle
Talstraße 66
77784 Oberharmersbach
Telefon: 07837 - 9224688
Adventure Mini.Golf.Park
Talstraße 68
77784 Oberharmersbach
Telefon: 07837 - 9223460

Ansprechpartner

Tourist-Information Oberharmersbach
Dorf 60
77784 Oberharmersbach
Tel. 07837 - 277
touristinfo@oberharmersbach.net
www.oberharmersbach.net

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht