Gebirger-Höfe-Weg
Strecke 10.3 km
Land / Bundesland Baden-Württemberg
Region Mittlerer Schwarzwald
Ort(e) Durbach-Gebirg
Erlebnispunktzahl: 64 Punkte
Pfade / Schmale Wege: 11%
Wegbelag: 22% Naturweg
65% Leicht befestigt
13% Asphalt / Beton
Zertifizierung: 2019
Wandersiegel gültig bis: Juli 2022

Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Markierung Gebirger-Höfe-Weg

Gebirger-Höfe-Weg

Schwarzwälder Genießerpfade

Die durch Stille geprägte Tour liegt eingebettet in reizvollen Wäldern. Im Umfeld der Höfe führt sie vorbei an Wiesen und Streuobstgärten. Einige der auf den Höfen produzierten Produkte können mit weiteren regionalen Erzeugnissen/Getränken in liebevoll gestalteten Verpflegungsstationen gleich verkostet werden. Von den Höhen bieten sich mehrfach weite Aussichten sowie Blicke in die tief eingeschnittenen Täler. Eine Einkehrmöglichkeit mit hübscher Außenterrasse am Ende der Tour rundet eine schöne, erlebnisreiche Wanderung ab.

Informationen zum Weg

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber.

Bildergalerie

Gebirger-Höfe-Weg
Gebirger-Höfe-Weg
Gebirger-Höfe-Weg
Gebirger-Höfe-Weg
Gebirger-Höfe-Weg
Gebirger-Höfe-Weg
Gebirger-Höfe-Weg
Gebirger-Höfe-Weg

Schutzgebiete und Natur am Weg

An diesem Weg können einige besondere Lebensräume beobachtet werden:

Streuobstwiesen
Unter Streuobstwiesen kann sich jedermann etwas vorstellen und dennoch ist es wichtig, auf Besonderheiten dieses Lebensraumes hinzuwiesen, die ihn erst zu einem sehr wertvollen Lebensraum werden lassen: Streuobstwiesen bestehen aus hochstämmigen Obstbäumen verschiedener Arten (Birne, Ap ...

Mehr erfahren

Berg-Mähwiesen
Bei dem Namen Berg-Mähwiesen denkt man zunächst an die Alpen, wo man Bergmähwiesen auch bis in subalpine Lagen vorfindet. Aber auch in den höheren Lagen der Mittelgebirge (i.d.R. oberhalb 500m) ist dieser Lebensraum vertreten. Berg-Mähwiesen lösen die Flachland-Mähwiesen in den kü ...

Mehr erfahren

Magere Flachland-Mähwiesen
Magere Flachland-Mähwiesen sind in Deutschland selten geworden. Die Betonung liegt auf "mager", d.h. durch langjährige, traditionell kleinbäuerliche Nutzung als Mähwiese wurden den Standorten Nährstoffe entzogen und viele bunte Blumen konnten sich neben den Grasarten etablieren. Dies ...

Mehr erfahren

Route und Höhenprofil

Startpunkt(e)

48.46414 N, 8.05565 E

Anreise mit ÖPNV:

Hohberg-Wendeplatz, Durbach

Bushaltestelle „Hohberg-Wendeplatz“, Durbach (Mo. – Fr., unregelmäßig)

Anreise mit Pkw

Wanderparkplatz (P1) beim Serrerhof in Durbach-Gebirg (Hohenberg 12, 77770 Durbach)

Gastronomie direkt am Weg

Gasthaus Hohberg
Hohenberg 11
77770 Durbach
Tel.: +49 (0)781 932930
www.hohberg-durbach.de

Verpflegungsstationen:

Ritterhof, Ritterberg 1, 77770 Durbach
Hermannswälder Hof, Hermannswald 1, 77770 Durbach
Halterhof, An der Moos 1, 77770 Durbach
Genussbrenerei Gmeiner, Hohenrain 4, 77770 Durbach

Ansprechpartner

Tourist-Information Durbach
Tal 36
77770 Durbach
Tel.: 0781 42153
info@durbach.de

Ihre Meinung interessiert uns!

Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:



 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht


Datum: 29.03.2020
Online: https://www.wanderinstitut.de/premiumwege/baden-wuerttemberg/gebirger-hoefe-weg/
© 2020 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.