Premium-Spazierwanderweg im Mittelgebirge

Zweibrücker Fasanenjagd

Markierung Zweibrücker Fasanenjagd
Streckenlänge: 3.3 km
Land / Bundesland: Rheinland-Pfalz
Region: Südwestpfalz
Ort(e): Zweibrücken
Wegbeschaffenheit: 70% gut begehbare Pfade und Wege, 24 % feingekieste Wege, 6 % feste Decken. 65 m Höhenunterschied.
Zertifizierung: 2018
Wandersiegel gültig bis: November 2021

Kurzcharakteristik:

Die Zweibrücker Fasanenjagd bietet eine große Fülle landschaftliche und historische Erlebnisse auf kurzer Distanz. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten machen die mit den Verkehrsadern verbundene Geräuschkulisse fast vergessen.

Erlebnis-Charakter:

Zweibrücker Fasanenjagd

Das Gelände der Fasanerie wurde schon vor Jahrhunderten von den Zweibrücker Herzögen als Ausflugsziel und Kurort genutzt. Eine geheimnisvolle Burgruine aus dem Mittelalter, ein barockes Gartendenkmal, die Fasaneriemauer und der Wildrosengarten sind die historischen Hauptattraktionen auf der nur drei Kilometer langen Rundtour. Das Romantik-Hotel Landschloss Fasanerie mit Kinderspielplatz und Kneippanlage bietet auf der Sonnenterrasse in stilvollem Ambiente eine traumhafte Rastmöglichkeit. Auf der Liegebank im benachbarten Wildrosengarten lässt sich in rosiger Umgebung ein Sonnenbad nehmen.


Informationen des Wegbetreibers:

Zweibrücker Fasanenjagd

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber

Startpunkt(e):

  • Fasanerie 1, 66482 Zweibrücken, Koordinaten: N 49°14.705`/ E 007°23.639`

Zweibrücker Fasanenjagd

Anreise mit ÖPNV:

Vom Hauptbahnhof Zweibrücken kommend erreichen Sie am ZOB (Zentraler Omnibusbahnhof) die Bushaltestelle der Linien 224 und 225. Halbstündlich fahren diese zur Bushaltestelle in der Scheiderbergstraße im Stadtteil Niederauerbach. Den Einstieg in den Spazierwanderweg "Zweibrücker Fasanenjagd“ am Waldparkplatz Fasanerie erreichen Sie in wenigen Gehminuten. Wir empfehlen zur Planung die "Haus-zu-Haus-Auskunft" der Deutschen Bahn.

Anreise mit Pkw:

Von der Autobahnabfahrt A8 führt die Abfahrt 32 in die Zweibrücker Innenstadt. Am Kreisel nehmen Sie die Abfahrt auf die 424 in Richtung Innenstadt. Über die Gottlieb-Daimler-Brücke geht die Alte Ixheimer Straße direkt in die Landauer Straße über. Sie biegen von der Landauer Straße auf rechter Abbiegerspur in Richtung Fasanerie ab und folgen der Straße L471 bis zur Ampelkreuzung. Dort biegen Sie rechts ab, überqueren den Bahnübergang und fahren über die Vorfahrtsstraße geradeaus weiter in die Fasaneriestraße. Direkt links finden Sie gut sichtbar den Waldparkplatz Tschifflick. Der Straße weiter bergauf folgend finden Sie linker Hand den Parkplatz am Romantik Hotel Landschloss Fasanerie.


Gastronomie direkt am Weg:

Zweibrücker Fasanenjagd
Romantik Hotel Landschloss Fasanerie
Fasanerie 1
66482 Zweibrücken
Telefon 06332 973 0
Fax 06332 973 111


Karte:


Höhenprofil:



Download GPS-Track / Ausdruck:

GPX-Datei Karte und Weginformationen drucken

Ansprechpartner:

Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken
Maxstraße 1
Tel. 06332/871 471
tourist@zweibruecken.de
www.zweibruecken.de

Ihre Meinung interessiert uns!
Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:

 JA, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die Wegekritik an den Wegbetreiber weitergeleitet wird.

zurück zur Übersicht



Datum: 10.12.2018
Online: https://www.wanderinstitut.de/premium-spazierwanderwege/wege/rheinland-pfalz/zweibruecker-fasanenjagd/
© 2018 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.

Logo Deutsches Wanderinstitut
= Spazierwege = Stadtwege = Streckenwege = Rundwege = Alpine Wege = Winterwege Fenster schließen
Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA)