Premium-Spazierwanderwege

Angebotsgestaltung Premium-Spazierwanderwege

Zielgruppen

Premium-Spazierwanderwege wenden sich an vielfältige Zielgruppen: Von anspruchsvollen Spaziergängern bis zu Wanderern, von Entspannungssuchenden bis zu Reha- Patienten, von Familien mit Kindern bis zu geselligen Gruppen. Für Autoausflügler und Busreisende, Familien- und Freundestreffen, Tagungs- und Kongressteilnehmer, Betriebsausflügler und Kurgäste kann eine Auswahl mehrerer Wege ein nicht unwesentlicher Grund für einen Aufenthalt vor Ort sein.

Vielfältiges Angebot

Ähnlich wie Premiumwanderwege im Tagestourenformat lassen sich Premium-Spazierwanderwege zwar auch als singuläre Rundwege, besser aber im Ensemble mehrerer Touren mit unterschiedlichen Formen und Themen vermarkten. Jeder Weg erhält einen auf seinen Erlebniskern bezogenen Namen. Zwecks Vermarktung werden sie unter einem einheitlichen Oberbegriff mit der Chance auf eine Art Markenbildung zusammengefasst. Lokal sollten sie zwecks Vermeidung längerer Anreisen relativ dicht beieinander liegen, so etwa im naturnahen Umfeld von Ortschaften, Gaststätten, Hotels, aber auch von größeren Kliniken, Camping- oder Wohnmobilplätzen.

Planung und Zertifizierung

An der Planung von Premium - Spazierwanderwegen sollten lokale Fachleute ebenso wie auswärtige Experten beteiligt sein, um Innensicht und Außensicht in Einklang zu bringen. Die Berechtigung, das Prädikat "Premium-Spazierwanderweg" zu führen, wird zur Absicherung der Qualität im Dreijahresabstand überprüft.

Ansprechpartner

Die Beratung und Zertifizierung erfolgt durch:

"Projektpartner Wandern"
Jochen Becker
Liebigstr. 12
35080 Bad Endbach
Tel.: 02776/9130200
Fax: 02776/9130201
E-Mail:

"Projektpartner Wandern" ist Mitglied des Deutschen Wanderinstituts e.V.


Datum: 14.12.2019
Online: https://www.wanderinstitut.de/premium-spazierwanderwege/angebotsgestaltung/
© 2019 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.