Premiumwanderweg im Mittelgebirge

Bödefelder Hollenpfad

Markierung Bödefelder Hollenpfad
Streckenlänge: 9.4 km
Land / Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Region: Sauerland
Ort(e): Bödefeld
Erlebnispunktzahl: 60 Punkte
Zertifizierung: 2011, 2015
Wandersiegel gültig bis: Mai 2018

Kurzcharakteristik:

Bödefelder Hollenpfad

Entlang von Bächen und durch abwechslungsreiche Wälder führt die Tour zu idyllischen Plätzen und schönen Aussichtspunkten. Zum Ausklang bietet sich die Einkehr in einem der Biergärten oder Cafés des malerischen Fachwerkdorfs an.


Informationen des Wegbetreibers:

Aktuelle Meldungen zum Weg, beispielsweise zu Umleitungen, Sperrungen etc. sowie weitere detaillierte Informationen wie Wegbeschreibungen und Kartenskizzen finden Sie beim Wegbetreiber

Startpunkt(e):

  • Pfarrkirche in Bödefeld
  • Tretbecken am Nonnenstein

Anreise mit ÖPNV:

Bushaltestelle „Nieder“ in Bödefeld, 190 m Fußweg bis Kirche; täglich Schnellbusse Richtung Meschede (Bahnanschluss) bzw. Schmallenberg

Anreise mit Pkw:

  • Wanderparkplatz „Unter dem Nonnenstein“ an K 19 (Tretbecken)
  • Parkplätze im Umfeld der Pfarrkirche nur für Kurzzeitparker!!

Gastronomie direkt am Weg:

mehrere Einkehrmöglichkeiten in Bödefeld


Karte:

Download GPS-Track / Höhenprofil:

GPX-Datei Karte und Weginformationen

Ansprechpartner:

Verkehrsverein Bödefeld
St.-Vitus-Schützenstr. 2
57392 Schmallenberg-Bödefeld
Tel.: 02977-355
www.ferienregion-boedefeld.de

Ihre Meinung interessiert uns!
Schicken Sie uns Anmerkungen und Kritik zu diesem Weg:

zurück zur Übersicht



Datum: 26.09.2017
Online: http://www.wanderinstitut.de/premiumwege/nordrhein-westfalen/boedefelder-hollenpfad/
© 2017 Deutsches Wanderinstitut e.V. | Bergblick 3 | 35043 Marburg – All rights reserved.

Logo Deutsches Wanderinstitut
= Spazierwege = Streckenwege = Rundwege = Alpine Wege = Winterwege Fenster schließen